Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

BETWEEN THE TIMES Ergebnis in Kürze

Project ID: 626491
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Finnland

Europas Geschichten zwischen den Kriegen neu erforscht

Wie wurden die Welt der Menschen und die Methoden zu deren Untersuchung im europäischen Denken der Zwischenkriegszeit neu konzipiert? Eine europäische Studie unternimmt nun den Versuch, diese Frage zu beantworten.
Europas Geschichten zwischen den Kriegen neu erforscht
Wissenschaftler interessieren sich seit Jahrzehnten für die Zwischenkriegszeit in Europa. Ein wichtiger Aspekt jedoch, der diese Epoche prägte, hat bislang wenig Aufmerksamkeit erhalten und dabei handelt es sich um ein neues gebrochenes menschliches Zeitgefühl, eine unterbrochene Geschichte.

Bei BETWEEN THE TIMES ("Between the times": Embattled temporalities and anti-historicism in interwar Europe) handelt es sich um ein EU-finanziertes Projekt, das verschiedene kreative und intellektuelle Gebiete untersucht, die sehr aussagekräftig in Bezug auf die Schwierigkeiten und Erfahrungen aus diesem Zeitraum sind. Man legt den Schwerpunkt auf die Verbindungsstellen zwischen wissenschaftlichen Gebieten wie Theologie, Rechtswissenschaften, Altertumswissenschaften, Literaturtheorie, Linguistik und Philosophie.

Zudem erkundet die wissenschaftliche Studie intellektuelle Gruppierungen gegenüber einzelnen Autoren und sie hinterfragt den Fokus der intellektuellen Zwischenkriegsgeschichte mit einem europaweiten Ansatz. Quellen sind Gruppierungen im Vereinigten Königreich, in der Tschechoslowakei, Frankreich, Deutschland, Rumänien und Russland.

Die bisherigen Aktivitäten umfassen eine detaillierte Bestandsaufnahme des neuesten Stands der Forschung und die Analyse von Primärquellen sowie Forschungspräsentationen an Universitäten, eine Internetseite, Weiterbildungsmaßnahmen und einen internationalen Workshop zum Thema Internationalismus während dieser historischen Periode.

Aufgrund dessen gelangte man zu einer interdisziplinären Annäherung an die europäische Geistesgeschichte und Erforschung der politischen Ideen von intellektuellen Gruppierungen des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus konnten Präsentationen und Veröffentlichungen der Forschungsresultate publiziert werden.

Die Publikationen werden zu den Bemühungen um eine Rückgewinnung und erneute kritische Überprüfung der Kontinuitäten und Schnittpunkte zwischen europäischer Gegenwart und der Geschichte der Zwischenkriegszeit beitragen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Geschichte der Zwischenkriegszeit, Zwischenkriegsgeschichte, Europa, BETWEEN THE TIME, intellektuelle Gruppierungen
Datensatznummer: 188695 / Zuletzt geändert am: 2016-10-14
Bereich: Industrielle Technologien