Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

PERFORM 60 Ergebnis in Kürze

Project ID: 232612
Gefördert unter: FP7-EURATOM-FISSION
Land: Frankreich

Atomindustrie optimiert Modelle

Aktuelle Methoden, um die Beständigkeit von Materialien zu testen, die in Kernkraftwerken Anwendung finden, sind veraltet und langsam. Forscher haben Modelle entwickelt, um den Prozess für die europäische Atomindustrie zu modernisieren.
Atomindustrie optimiert Modelle
In Kernkraftwerken werden Materialien aufgrund der hohen Strahlung zersetzt und dies schränkt deren operative Lebensdauer ein. Die Versorgungsunternehmen, die diese Reaktoren betreiben, müssen die Beständigkeit dieser Strukturen prüfen, um einen sicheren und zuverlässigen Kraftwerksbetrieb sicherzustellen.

Die EU-finanzierte Initiative PERFORM 60 (Prediction of the effects of radiation for reactor pressure vessel and in-core materials using multi-scale modelling - 60 years foreseen plant lifetime) zielte darauf ab, die Auswirkungen von Strahlung und Korrosion auf Kernreaktormaterialien vorherzusagen. Die Forscher machten sich an die Entwicklung von Instrumenten, welche die bestehenden im Zuge der PERFECT-Initiative entwickelten kerntechnischen Prüfinstrumente verbessern. Es wurden experimentelle Daten verwendet, um die Modelle zu validieren.

Im Zuge von PERFORM 60 wurde eine Anwendergruppe eingerichtet, um die Leistung der neu entwickelten Modellierungsinstrumente zu messen. Die Projektmitglieder konnten die Prognoseinstrumente zur Quantifizierung von Phänomenen wie bspw. nanostrukturellen Merkmalen in Eisenlegierungen verwenden. Die Forscher verbesserten die vorhergehenden Modelle, was einen längeren Betrieb unter Anwendung größerer Simulationsvolumen ermöglichte.

Das Projektteam verglich die nummerischen Modelle mit tatsächlichen industriellen Daten. Die Forscher nutzten die Plattform ebenfalls, um Informationen mit europäischen und internationalen Atomgemeinschaften auszutauschen.

Diese Ergebnisse werden der europäischen Atomindustrie dabei behilflich sein, hinsichtlich Erkenntnissen zum physikalischen Verhalten von Kernreaktormaterialien eine führende Stellung einzunehmen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Nuclear Fission - Safety

Schlüsselwörter

Nuklear, Kraftwerke, Strahlung, PERFORM 60, Reaktormaterialien
Datensatznummer: 190511 / Zuletzt geändert am: 2016-11-10
Bereich: Energie