Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

BIOCHARISMA Ergebnis in Kürze

Project ID: 333784
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Spanien

Untersuchung des Werts von Biokohle  

Die Forscher haben die Wirkung von Biokohle auf Böden und Pflanzenwachstum untersucht. Die Ergebnisse werden dazu beitragen, die Bemühungen für ihre Verwendung zur Bodenverbesserung besser zu lenken. 
Untersuchung des Werts von Biokohle  
Biokohle oder Holzkohle aus Biomasseabfällen besitzt das Potenzial, Böden erheblich zu verbessern und gleichzeitig auch den Kohlenstoffabfall zu binden. Allerdings gibt es wenig Hinweise für den Wert von Biokohle für Mittelmeer-Böden, und die Wirkung von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Biokohle ist unbekannt.

Um diese Fragen zu beantworten und die Nutzung von Biokohle im Mittelmeer zu fördern, hat die EU-finanzierte Initiative BIOCHARISMA (Sustainable use of biochar in Mediterranean agriculture) die Wirkung von Biokohle auf die Bodenqualität und das Pflanzenwachstum beurteilt und die Auswirkungen von PAKs im Boden gemessen.

Die Forscher begannen damit Biokohle aus Isotop-angereichertem Klärschlamm und organischen Kohlenstoffabfälle zu schaffen und ihre Eigenschaften mit denen nicht-isotopenmarkierter Biokohle zu vergleichen. Sie fanden heraus, dass es keine Unterschiede gab und damit konnte die markierte Biokohle verwendet werden, um ihre Wirkungen auf den Boden zu untersuchen.

Zur gleichen Zeit zeigten Forscher, dass das Verfahren zur Erzeugung von Biokohle eine Wirkung auf die chemische Zusammensetzung des Endprodukts hatte.

Die Verwendung von Biokohle in Gewächshäusern verbesserte die Pflanzenkeimrate und die Fruchtbarkeit des Bodens, wobei die besten Effekte mit Biokohle aus Abwasser erzielt wurden. Dies liegt wahrscheinlich an der hohen Konzentrationen von Mineralien, Stickstoff und Phosphor.

In Feldversuchen zeigten mit Biokohle gezüchtete Pflanzen eine verbesserte Triebentwicklung und waren besser in der Lage, trockenen Bedingungen zu widerstehen. Die Analyse von Biokohlerückständen, die aus dem Feld gesammelt wurden, zeigte, dass die verwendete Methode zur Herstellung von Biokohle die Konzentration von PAK bestimmt.

BIOCHARISMA hat das Wissen zum Thema Biokohle erweitert, und insbesondere Beweise für ihre Nützlichkeit im Mittelmeer geliefert. Dies wird den Weg für eine sachkundige Nutzung von Biokohlen ebnen und die allgemeine Nachhaltigkeit der Landwirtschaft in der EU erhöhen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Life Sciences

Schlüsselwörter

Biochar, Böden, Pflanzenwachstum, polyaromatische Kohlenwasserstoffe, BIOCHARISMA, Landwirtschaft  
Datensatznummer: 190588 / Zuletzt geändert am: 2016-11-23
Bereich: Umwelt