Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

MIR155 Ergebnis in Kürze

Project ID: 297640
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Frankreich

Mechanistischen Einblicke in die miRNA-Funktion

MikroRNAs (miRNAs) sind kleine nicht-kodierende RNAs, die in wichtigen biologischen Prozessen entscheidende Rollen spielen. Den molekularen Mechanismus ihrer Biogenese zu verstehen, ist zentral für die Entschlüsselung ihre Funktion.   
Mechanistischen Einblicke in die miRNA-Funktion
Ursprünglich stammen miRNA von Transkripten, die nacheinander von den Enzymkomplexen Drosha und Dicer zu reifen Formen von etwa 22 Nukleotiden verarbeitet werden. Diese werden dann auf den RNA-induzierten Silencing-Komplex (RISC) geladen, um den Abbau und/oder die Translationshemmung von spezifischen Ziel-mRNAs zu vermitteln.

Zahlreiche Hinweise deuten darauf hin, dass die terminale Schleifenstruktur von miRNA-Vorstufen für die Verarbeitung von Co-Aktivatoren wie KSRP und Co-Repressoren wie Lin28 durch miRNA zentral ist. KSRP dient zusätzlich als wesentlicher Reifungsfaktor von miR-155 in aktivierten Makrophagen. miR-155 reguliert sowohl adaptive als auch angeborene Immunantworten und in Makrophagen wird die miR-155-Reifung bei Lipopolysaccharide-Stimulus induziert.

Die Wissenschaftler des EU-geförderten Projekts MIR155 (microRNA-155 expression control and function in innate immune inflammatory response) untersuchten den Prozess der KSRP-vermittelten miR-155-Reifung. In diesem Zusammenhang verfolgten sie einen Proteomik-Ansatz und entdeckten neue Proteine ​​im Zusammenhang mit KSRP.

Die Projektforscher erzeugten ein miR-155-Knockout-Mausmodell, um die Regulierung der direkten miR-155-Ziel-mRNA zu untersuchen und die Auswirkungen der KSRP-Partner auf die Aktivität von miR-155 bei Makrophagen zu untersuchen. Die Ergebnisse deuten auf neuartige Mechanismen der KSRP/miRNA-vermittelten Regulation der Genexpression in aktivierten Makrophagen, die die gesamte Entzündungsreaktion beeinflussen könnte.

Zusammengenommen lieferte die Studie grundlegende Einblicke in den Prozess der miRNA-Biogenese und unterstrich die regulatorische Rolle dieser Moleküle in der Immunfunktion. Ein wichtiger Beitrag der Erkenntnisse von MIR155 betrifft das sehr komplexe Netzwerk der Genregulation.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

MiRNA, KSRP, miR-155, Makrophagen, Immunantwort 
Datensatznummer: 190589 / Zuletzt geändert am: 2016-11-23
Bereich: Biologie, Medizin