Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

ILOAD Ergebnis in Kürze

Project ID: 324496
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Polen

Lastfördertechnik der nächsten Generation für weniger Arbeitsunfälle

Die Reduzierung von Unfällen, die durch Lastaufnahmemittel wie Kräne verursacht werden, ist zu einer Priorität für den Bausektor geworden. Eine EU-Initiative hat ein intelligentes Lasthandhabungssystem zur Bewältigung des Problems eingeführt.
Lastfördertechnik der nächsten Generation für weniger Arbeitsunfälle
Die Lastaufnahmeindustrie versucht die Zahl der Arbeitsunfälle durch Kräne, die in verschiedenen Branchen eingesetzt werden und unter Umweltschutzanforderungen einzugrenzen.

In diesem Sinne schlägt das EU-finanzierte Projekt ILOAD (Partnership for developing energy efficient intelligent load handling system) einen innovativen Ansatz für Steuersysteme für die Lasthandhabung.

Um seine Ziele zu erreichen, hat ILAST einen multidisziplinären Ansatz für den Kranbau verfolgt, um Steuersysteme für die Lasthandhabung von morgen zu entwickeln und neue Materialien und Verbindungstechniken zu erforschen. Um gemeinsame Forschungsziele in den Bereichen Elektronik, Mechatronik und Werkstofftechnik zu erreichen, wurde ein Wissensaustausch zwischen Hochschulen und der Industrie durchgeführt. Insgesamt haben die gemeinsamen Forschungsaktivitäten und die erweiterte Ausbildung dazu geführt, 14 Forscher 135 Monate lang abzuordnen bzw. und einzustellen.

Insbesondere definierten die Projektpartner die Top-Level-Architektur der Steuerlogik auf der Basis von Best-Practice-Szenarien in verschiedenen Branchen. Diese Art der Open-Source-Architektur wird die Auslagerung von verschiedenen Steuerlogikentwicklungsdiensten für kleine und mittlere Unternehmen erleichtern.

Das ILAST-Team hat einen neuen Ansatz für den Leichtbau entwickelt. Die neuen Strukturmaterialien auf der Basis von faserverstärkten Stahlkonstruktionen werden auf Krankonstruktion angewendet werden.

Dank ILAST wird eine neue Perspektive für Steuersysteme für die Lastenhandhabung die Betriebssicherheit und die Effizienz von Lastenaufnahmemitteln verbessern. Zusätzlich wird die Entwicklung von Design-Strategien für fortgeschrittene leichte Materialien in der Anwendung von Lastenhandhabungsstrukturen das Gewicht und den Kraftstoffverbrauch reduzieren. 

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Life Sciences

Schlüsselwörter

Lasthandling, Kräne, Bau-, ILAST, Steuerungssysteme 
Datensatznummer: 190598 / Zuletzt geändert am: 2016-11-24
Bereich: Energie
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben