Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Neue Lösungsmittel für den effizientere Abbau Seltener Erden 

Europa muss seine ungenutzten Lagerstätten Seltener Erden und urbanen Minen besser managen. Ein EU-finanziertes Projekt untersuchte eine neue Klasse von innovativen Lösungsmitteln, die eine tragfähige Versorgung mit Seltenen Erden sichern helfen sollten.
Neue Lösungsmittel für den effizientere Abbau Seltener Erden 
Die europäische Industrie ist von importierten Seltenen Erden stark abhängig, wobei das größte Liefervolumen aus China stammt. Die Importnachfrage für kritische Rohstoffe wie Lanthanide muss reduziert werden, da Europa genügen Vorkommen besitzt, um autark zu sein.

Das chinesische Monopol hat zu einem Anstieg der Studien über Recyclingprozesse geführt, die flüchtige und brennbare organischen Lösungsmittel nutzen. In dem EU-geförderten Projekt INNOVILLN (Ionic liquids as innovative organic phase for solvent extraction and separation of lanthanoids: A comparative study of conventional and synergistic systems) wollten Wissenschaftler die Verwendung von ionischen Flüssigkeiten als nicht flüchtige und nicht entflammbare Lösungsmittel weiter erforschen. Ionische Flüssigkeiten sind Salze, die bei Raumtemperatur flüssig sind. Sie können als Lösungsmittel verwendet werden, um zu Seltene Erden aus einer Mischung davon zu extrahieren und zu trennen.

Das Projektteam verwendete zwei weit verbreitete organische Lösungsmitteln und vier ionische Flüssigkeiten, um ihre synergistische Wirkung auf die Extraktionseffizienz von Lanthaniden zu testen. In allen Fällen berichteten die Wissenschaftler, dass ionische Flüssigkeiten bei der Extraktion Seltener Erden generell effizienter waren, bis auf einen Fall mit einer schlechten Trenneffizienz.

Die Projektergebnisse fördern effizientere Extraktionsverfahren im Vergleich zum Stand der Technik, die auch wirtschaftlicher sind und die Umwelt kaum belasten.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Lösungsmittel, Seltene Erden, Lanthanide, INNOVILLN, ionische Flüssigkeiten, Extraktion und Trennung 
Datensatznummer: 190933 / Zuletzt geändert am: 2017-01-25
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben