Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

ORION — Ergebnis in Kürze

Project ID: 282693
Gefördert unter: FP7-SME
Land: Irland
Bereich: Industrie

Aufschwung im Bereich der Abfallwirtschaft kleiner und mittlerer Unternehmen

Forscher haben kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die mit geringen Mengen organischen Abfalls umgehen, neue Möglichkeiten geboten, um diesen Abfall besser verwerten oder effizienter und hygienischer entsorgen zu können.
Aufschwung im Bereich der Abfallwirtschaft kleiner und mittlerer Unternehmen
Restaurants, Hotels, Märkte, Fischbetriebe und andere klein- bis mittelgroße landwirtschaftliche Verarbeitungs- und Nahrungsmittelbetriebe gehen jährlich mit 239 Millionen Tonnen organischen Abfalls um. Die spezifische Handhabung solcher Abfälle beinhaltet gemäß EU-Vorschriften kostspielige Behandlungsverfahren sowie potenzielle Hygieneprobleme vor Ort.

Im Rahmen der EU-finanzierten Initiative ORION (Organic waste management by a small-scale innovative automated system of anaerobic digestion) wurde daran gearbeitet, KMU beim selbständigen Umgang mit organischen Abfällen zu unterstützen, um die Bewirtschaftungskosten zu senken und die Hygiene zu verbessern. Die Forscher zielten zur Energieerzeugung und zur Steigerung der Autonomie und Profitabilität von KMU auf die Verwertung organischer Abfälle als Biomasse ab.

ORION arbeitete zur Entsorgung organischer Abfälle mit verschiedenen KMU an der Entwicklung neuer Lösungen zusammen. Zu weiterem Forschungszielen zählte unter anderem die Entwicklung eines Bioreaktors für die anaerobe Zersetzung, der die Betriebskosten von KMU senken könnte.

Die Forscher entwickelten eine Ausbildungsstrategie, um eine sehr große KMU-Gemeinschaft zu adressieren und dieser einen personalisierten Service zu bieten. Mit diesen Strategien zielte ORION darauf ab, einen Beitrag für die Umsetzung der EU-Richtlinien im Bereich der Abfallwirtschaft und der Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen zu leisten.

Im Zuge von ORION wurden verschiedene Entwicklungen realisiert, die KMU bei der Entsorgung und besseren Verwertung organischer Abfälle behilflich sein werden. Zu diesen Entwicklungen zählen unter anderem antibakterielle Behandlungen für Bioreaktoren, um die Ansammlung wichtiger Elemente innerhalb eines Bioreaktors zu verringern.

Diese Resultate werden KMU dabei unterstützen, eine eigene Abfallbewirtschaftungsanlage beziehen zu können, die sowohl die Abfallwirtschaft als auch die Energieerzeugung in sich vereint. Dies wird für ein besseres Know-how im Hinblick auf die Abfallwiederverwertung sorgen und Unternehmen dabei behilflich sein, nachhaltig und gewinnbringend zu wirtschaften.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Organischer Abfall, landwirtschaftliche Verarbeitungs- und Nahrungsmittelbetriebe, ORION, Abfallwirtschaft, anaerobe Zersetzung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben