Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

FRONT — Ergebnis in Kürze

Project ID: 222486
Gefördert unter: FP7-SME
Land: Italien
Bereich: Industrie

Zukunftsweisende Forschung dient Entwicklung feuerfester Gewebe

Mit der Einführung von Nanopartikeln bei verschiedenen Gewebetypen konnten die feuerhemmenden Eigenschaften verstärkt und die Voraussetzung für eine spätere Vermarktung von außergewöhnlichen Textilprodukten geschaffen werden.
Zukunftsweisende Forschung dient Entwicklung feuerfester Gewebe
Die momentan verfügbaren Stoffe sind von Mängeln wie dem Einsatz von nicht konformen chemischen Produkten, teuren synthetischen Fasern und der Freisetzung von toxischen Dämpfen bei Verbrennung. Besserte Hightech-Textilien sind daher für Anwendungen in zahllosen Bereichen wie beispielsweise Schutzbekleidung, Flugzeugausstattung, Bettwaren, Möbeln und im Flugzeugsektor von hohem Stellenwert.

Das von der EU finanzierte Projekt FRONT (Flame retardant on textile) arbeitete an der Konzipierung von Hochleistungsgeweben unter Einsatz von Nanopartikeln, um den immer strengeren Rechtsvorschriften und den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden. Es vereinte mehrere Partner aus der Industrie, um seine Ziele zu erreichen und ermittelte für die Entwicklung geeignete flammgeschützte Referenzstoffe. Das Projektteam legte zudem Standardgewebe für Versuche unter Einsatz von Nanopartikeln fest, um allgemeine Auswirkungen der Behandlung zu bewerten.

Die gründliche Erforschung und Entwicklung offenbarte Anforderungen bei feuerfesten Baumwollgeweben sowie Möglichkeiten, die Polyester und Mischgewebe betreffen. Man trug außerdem zur Identifizierung idealer Nanopartikel im Zusammenhang mit Flammfestigkeit bei, wobei strukturelle, thermische und chemische Eigenschaften, die Löslichkeit in Flüssigkeiten, Ungiftigkeit, Feuerfestigkeit sowie Kosten und Marktverfügbarkeit bewertet wurden. Auch die Haftungseigenschaften der Nanopartikel wurden genau untersucht.

Resultat waren Textilien, die in Hinsicht auf die Zeit bis zur Entzündung, maximale Wärmefreisetzungsrate und Gesamtrauchentwicklung feuerbeständiger als heute gängige Textilien sind. Zudem waren bei den neuen Textilien geringe Mengen an Nanopartikeln erforderlich, um die gewünschte Feuerfestigkeit zu erreichen.

Während noch mehr geforscht werden muss, um zu den gewünschten Resultaten zu gelangen, wird man bei den neuen Textilien im Endeffekt weniger Chemikalien einsetzen, die Sicherheit erhöhen und umweltfreundlicher agieren können. Die im Rahmen des Projekts geleistete Forschung wird zweifellos einen Beitrag zur Lösung der Aufgabe leisten, verbesserte feuerhemmende Gewebe herzustellen, die den Europäern in einer Vielzahl von Situationen und Bereichen zugute kommen werden.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

feuerfest, Nanopartikel, Hightech-Textilien, FRONT, flammhemmend
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben