Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

CLINES Ergebnis in Kürze

Project ID: 320043
Gefördert unter: FP7-REGIONS
Land: Dänemark

Neue Initiative für nachhaltigeres Leben in der Stadt

Europa ist bestrebt, auf dem Markt der innovativen Produkte für die schnell wachsende Bevölkerung in den Städten als Schlüsselakteur aufzutreten. Eine EU-finanzierte Initiative verbesserte die regionalen Rahmenbedingungen, um dynamische Innovationen in der Technologie der eingebetteten Systeme und deren Anwendungsdomänen zu fördern.
Neue Initiative für nachhaltigeres Leben in der Stadt
Die Strategie Europa 2020 signalisiert auf unmissverständliche Weise die Bedeutung der industriellen Wettbewerbsfähigkeit im Zusammenhang mit Wachstum und Beschäftigung sowie der Befähigung, in den kommenden Jahren große gesellschaftliche Herausforderungen zu bewältigen. Beherrschung und Einsatz von Grundlagentechnologien (Key Enabling Technologies, KETs) ist von zentraler Bedeutung für die Stärkung der europäischen Kapazitäten in Hinsicht auf industrielle Innovationen für neue Produkte und Dienstleistungen, die für ein intelligentes, nachhaltiges und integratives europäisches Wachstum sorgen.

Nachhaltiges Leben in einer urbanen Welt geht mit energiesparenden Lösungen, verbesserter Gesundheits- und Altersversorgung und allgemein besserer Lebensqualität einher. Zur Lösung dieser Aufgaben brachten Forscher das von der EU finanzierte Projekt CLINES (Cluster-based Innovation through Embedded Systems technology) auf den Weg. Das Projekt identifizierte eingebettete Systeme als eine Grundlagentechnologie für intelligente Städte, die der Entwicklung zukunftsweisender Produkte und Dienstleistungen dienen.

Die Innovationsstrategien von CLINES basierten auf der traditionellen Triple-Helix-Kooperation, die Industrie und Geschäftswelt, Hochschulen und öffentliche Behörden sowie auch den Endnutzer einbezieht. Die Projektpartnerschaft baute auf Zusammenarbeit und Erfahrung von vier europäischen forschungsorientierten Regionalclustern auf, die aus Norddänemark, Bayern, Flandern und dem Baskenland stammen. Gemeinsam wurden die Cluster dazu aufgerufen, Aufgaben in Bezug auf intelligente Mobilität, intelligentes Wohnen und intelligente Umgebung zu lösen.

CLINES hat einen gemeinsamen Aktionsplan vorgelegt, der Gesamtziele, Unterziele, die damit verbundenen Maßnahmen und Interessengruppen auflistet, um ein nachhaltiges internationales Netzwerk aus mehreren Clustern mit dem Schwerpunkt eingebettete Systeme für intelligente Städte aufzubauen. Ziel war letztlich, die internationale Kooperation zu fördern und neue Geschäftsmöglichkeiten in Europa und darüber hinaus zu erschließen. Der formulierte Aktionsplan basierte auf einer Anzahl von Empfehlungen, welche die synergistische Freigabe neuer Finanzierungsquellen unterstützen, um die Entwicklung innovativer Ökodesign-Lösungen voranzubringen.

Das Projekt bot kleinen und mittleren Unternehmen wertvolle Unterstützungs- und Innovationsstrategien an, um deren Wettbewerbsvorsprung auf internationaler Ebene auszubauen. Anstrengungen widmete man gleichermaßen der Entwicklung von Innovationsmethoden im Rahmen einer Reihe von Workshops.

Die Innovationsstrategien von CLINES können sowohl intern in jedem einzelnen Cluster als auch innerhalb der europäischen Cluster als Grundlage für erfolgreiche Innovationsprojekte dienen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

eingebettete Systeme, Schlüsseltechnologien, Grundlagentechnologien, CLINES, intelligente Städte, intelligente Mobilität, intelligentes Wohnen, intelligentes Leben
Datensatznummer: 200113 / Zuletzt geändert am: 2017-06-28
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben