Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Metallherstellungstechnologien in antiken Gesellschaften

Ein mehrjähriges, interdisziplinäres Forschungsprojekt hat Aufschluss über verschiedene Aspekte des archäologischen Befunds im Umland der Kupfererzvorkommen der südlichen Arava (Israel) gegeben.
Metallherstellungstechnologien in antiken Gesellschaften
Die südliche Arava ist eine der besterhaltenen historischen Metallherstellungsstätten der Welt. Das Projekt CTV (CTV ist die Abkürzung für Central Timna Valley) stützte seine Arbeit auf Ausgrabungen, Durchmusterungen und einander ergänzende Laboranalysen. Sie sollten bestimmungsgemäß eine Reihe kritischer Fragen aus der Archäologie der Spätbronze- und Eisenzeit in Angriff nehmen. Dazu zählte die Geschichte des Kupferherstellungsprozesses und die Einführung von Eisen sowie historische Fragen der Art von Wüstengesellschaften des 13. bis 9. Jahrhunderts vor unserer Zeitrechnung im Zusammenhang mit dieser Produktion.

Die Forscher konnten Verbindungen zwischen dem Kupfergewinnungsbetrieb und dem Aufkommen des lokalen Königreichs Edom herstellen, das im Alten Testament sowie in ägyptischen und assyrischen Quellen genannt wird. Vor dieser Arbeit wurden viele dieser Zusammenhänge irrtümlicherweise in die Spätbronzezeit zurückdatiert. Angesichts dieser neuen Chronologie konnten die Forscher auf Grundlage der an verschiedenen Kupferbergbau- und Schmelzstätten im Timna-Tal durchmusterten und ausgegrabenen Materialien soziale und technische Prozesse in starker zeitlicher Auflösung untersuchen.

Es wurden mehr als 20 qualitativ hochwertige, von Experten begutachtete wissenschaftliche Artikel veröffentlicht, welche die Resultate der verschiedenen Studien zusammenfassen. Einige Studienabschnitte umfassten die Einflussnahme des Menschen auf die historische Umwelt, wobei man antike Bergbauverfahren und Keramiktypen untersuchte und Altersgrenzen für metallurgische Reste einführte.

CTV resultierte in enger gemeinschaftlicher Arbeit mit sieben Universitäten. Daraus resultierte neue Forschung zu verschiedenen Themen, die darauf abzielte, die Rolle der Metalle und der Metallherstellungsverfahren in vorzeitlichen Gesellschaften zu untersuchen. Eine Online-Digitaldatenbank erleichtert die Verwaltung von Feld- und Labordaten, womit Daten und Projektresultate sowie die Schlussfolgerungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Life Sciences

Schlüsselwörter

Metallherstellung, Kupfererzvorkommen, Südliche Arava, CTV, Timna, Archäologie, Edom, Eisenzeit
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben