Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Interaktive sozialwissenschaftliche Forschung nun im Web möglich

Mit NESSTAR (Networked Social Science Tools and Resources) wird eine Infrastruktur für die Verbreitung von Daten und Meta-Daten über das Internet bezeichnet. Sie besteht aus einer Softwaresammlung und soll einen Online-Zugriff auf eine riesige, über das Internet verbreitete Datenmenge bieten und deren Nutzung ermöglichen.
Interaktive sozialwissenschaftliche Forschung nun im Web möglich
Von Ministerien, Forschungsinstituten und kommerziellen Unternehmen werden sozioökonomische Daten gesammelt. Große Mengen dieser Daten stehen für die erneute Nutzung entweder direkt bei den Datenerstellern oder über wissenschaftliche Archive und kommerzielle Unternehmen zur Verfügung.

Ziel des Projekts war es, zur verstärkten Nutzung solcher Daten anzuregen. In diesem Zusammenhang wurden Software-Tools entwickelt, die Datenanbieter dabei unterstützen, ihre Ressourcen weitreichend zugänglich zu machen, aber auch Endnutzer beim Auffinden und Gebrauch dieser Daten unterstützen.

So wurden zwei Softwareanwendungen entwickelt: die Schnittstelle für Endnutzer mit der Bezeichnung NESSTAR-Explorer und der NESSTAR-Publisher. Mit dem Explorer ist es möglich, Daten zu suchen, abzurufen, zu analysieren oder selbst Bookmarks für die meisten Aktionen (Suchparameter, Datenquellen, Tabellen usw.) zu erstellen. Ferner ist auch der Zugriff auf Online-Artikel, das erneute Ausführen von Analysen und das Prüfen persönlicher Hypothesen zu den gleichen Daten möglich, während gleichzeitig die Arbeit anderer Forscher untersucht werden kann. Auf diese Weise interagiert der Endnutzer direkt mit den verfügbaren Informationen.

Das Publisher-Tool wird hingegen dazu benutzt, die Daten der Anbieter zu verbreiten, nachdem sie in ein webfreundliches Format umgewandelt wurden. Es regelt überdies den Zugriff auf empfindliche Daten und Benutzungsgebühren.

Die Anwendungen wurden mittels der erweiterbaren Aufzeichnungssprache (XML- eXtensible Markup Language) und in Übereinstimmung mit der Metadaten-Norm der Initiative für Datendokumentation (DDI) entwickelt. Das Veröffentlichen der Projektentwicklungen führt zu einem hohen Maß an Kompatibilität mit anderen relevanten Aktionen (z.B. elektronische Bibliotheken). Darüber hinaus wurden die wichtigsten Datenanbieter über die Entwicklungen im Rahmen des Projekts in Kenntnis gesetzt, und viele von ihnen zeigten Interesse an der Teilnahme an einer Bewertung der einzigartigen Features von NESSTAR.

Verwandte Informationen

Datensatznummer: 80156 / Zuletzt geändert am: 2005-09-18
Bereich: IT, Telekommunikation