Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Erhöhter Aufprallschutz

Viele Menschen arbeiten in einem mit hohen Risiken behafteten Umfeld oder betreiben riskante Sportarten, in denen ständig die Gefahr von Verletzungen durch Kollisionen besteht. Diesen Gefahren sind naturgemäß auch Rad- oder Motorradfahrer ausgesetzt. Doch eine innovative Schutztechnologie bietet jetzt beeindruckende Stoßdämpfungs- und Polsterungseigenschaften, die den menschlichen Körper im Fall von Kollisionen, Vibrationen und Explosionen wirksam schützen.
Erhöhter Aufprallschutz
Viele Berufs- und Freizeitaktivitäten erfordern die Benutzung schützender Kopfbedeckungen oder Kleidung. Auch die Transportsicherheit erfordert die Verwendung von Helmen als Aufschlagschutz oder die Montage von Stoßfängern, die Fußgänger wie Fahrzeuginsassen vor Verletzungen bewahren sollen. In diesem Kontext bietet eine neue Technologie namens SALi (für "Shock Absorbing Liquid") eine erhöhte Sicherheit bei Aufschlägen und sogar Explosionen. Sie kann auf den unterschiedlichsten Märkten zur Anwendung kommen, etwa bei der Herstellung von Kleidung, Helmen, Schienbeinschonern, Handschuhen und Auto-Stoßfängern.
%Bei dieser innovativen Technologie, die bei einem britischen Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Universität Manchester entstand, handelt es sich um ein neuartiges Material, das aus einer elastischen Flüssigkeit in Form von Elastomerkapseln wie z.B. Polystyrolperlen sowie einer Flüssigkeit oder einem Schmierstoff als Matrix besteht. Zu einer Einheit zusammengefügt, entwickelt dieses Material exzellente Stoßdämpfungseigenschaften. Dazu gehören unter anderem eine verbesserte viskose Dämpfung, eine hohe Elastizität, günstige hydraulische Lastverteilungseigenschaften, mit denen SALi die auf das Körpergewebe einwirkenden Aufprallenergien über große Flächen verteilt, ferner Flexibilität, Feuer löschende Eigenschaften und die Streuung von Stoßwellen. Die Qualitäten dieses neuartigen elastischen Fluids machen SALi zu einer exzellenten Lösung für die Transportsicherheit, die Minderung von Explosionswirkungen und den Schutz des menschlichen Körpers.

Hinzu kommt, dass SALi wieder verwendbar ist, da das Material auch mehreren Aufprallereignissen standhält, und sich zum Recycling eignet. Es hat außerdem gute Eigenschaften bei der Minderung der Auswirkungen von Plastiksprengstoff-Explosionen gezeigt. Insgesamt bietet diese Technologie große Vorteile und eine erhöhte Wirksamkeit für den Personenschutz und könnte angesichts ihrer vielfältigen Vermarktungsmöglichkeiten zahlreichen Industriezweigen Vorteile bringen.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben