Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Voller Überblick für Flottenmanagementsysteme

Ein Dreifach-Softwarepaket schafft eine innovative Kombination aus statistischer Intelligenz, Informationsanalyse und leistungsstarken interaktiven Rechenfunktionen. Damit steht der Transportbranche ein leistungsstarkes Tool für das Fahrzeugpark-Management und die Flottenlenkung zur Verfügung.
Voller Überblick für Flottenmanagementsysteme
Für die Disponenten von Fahrzeugflotten ist es oft ein wahrer Alptraum, die Logistik von Hunderten von Details im Griff behalten zu müssen, angefangen bei Informationen zur Wartung und Straßentauglichkeit der Fahrzeuge über den Transportstatus, die Länge der Strecken, den Zustand von Fahrzeugkomponenten, die Routenkoordination bis hin zur Verkehrslage und sonstigen physischen Barrieren und Schwierigkeiten. Sie müssen die Zeit kennen, die das Zurücklegen jeder einzelnen Route und - im Fall von Schwierigkeiten - der zugehörigen Ausweichroute - erfordert.

Angesichts dieser Probleme hat ein italienisches Unternehmen den MAPfinder entwickelt. Der MAPfinder, der sich aus den drei Software-Teilpaketen SATfinder, PATHfinder und MARKETfinder zusammensetzt, bietet Flottenmanagern eine bislang unerreichte Funktionalität bei der Erfassung von statistischen Angaben, der Analyse von Informationen und der Verfolgung von Fahrzeugen.

Die SATfinder-Funktion basiert auf dem Satellitennavigationssystem GPS und gestattet dem Flottenmanager die Erfassung von Informationen über alle befahrenen Routen. Es führt in Echtzeit die Positionsbestimmung der Fahrzeuge durch und überträgt diese logistischen Daten zusammen mit gespeicherten Zusatzinformationen wie der durchschnittlichen Fahrzeit, der Durchschnittsgeschwindigkeit oder der ermittelten Entfernungen an das zentrale Informationsystem.

Unterstützt wird diese Funktion durch das PATHfinder-Modul, das dem Flottenmanager anhand von Informationen wie der Fahrzeit, der Verkehrsdichte, der Position aller Haltepunkte, der beförderten Fracht und Kundendetails die Planung und Optimierung von Routen ermöglicht. Darüber hinaus ist das PATHfinder-Modul in der Lage, bestimmte Restriktionen für das Fahrzeugmanagement zu analysieren, so z.B. die Verfügbarkeit von Fahrern, die Fahrzeugkapazität, zeitliche Beschränkungen, Details zur Fahrtroute und die optimale Abfolge der Liefertermine. Es führt somit eine automatische Einsatzoptimierung durch, indem es das am besten geeignete Fahrzeug und den am besten geeigneten Fahrer ermittelt.

Das MARKETfinder-Modul schließlich ist vielleicht eines der interessantesten Produktmerkmale für Flottenmanager, weil es alle oben genannten Daten analysieren kann und eine kartografische Darstellung aller nicht von den Vertriebs- und Distributionsnetzen abgedeckten Gebiete sowie eine aussagefähige Übersicht über alle mit diesen Regionen verknüpften sozioökonomischen Variablen liefert. Das Ganze ist ein bedienerfreundliches System, das sich auch an individuelle Anforderungen des Anwenders anpassen lässt und in Kombination mit Luft- und Satellitenbildern, kartografischen Daten und Straßennetzangaben unabhängig von deren Format betrieben werden kann.

Dieses Tool bringt eine enorme Vereinfachung der statistischen Routinearbeit, mit denen Flottenmanager Tag für Tag zu kämpfen haben, denn es bietet ihnen nicht nur die Möglichkeit zur Erfassung und Aufbereitung exakterer Informationen, sondern dient zugleich als Hilfsmittel, um die Daten zu sämtlichen Fahrzeugen der Flotte stets auf dem neuesten Stand zu halten. Der Hersteller Tellus S.r.l aus Italien ist auf der Suche nach Partnern, die ihm bei der Expansion im Ausland behilflich sein können.

Verwandte Informationen

Datensatznummer: 80668 / Zuletzt geändert am: 2005-09-18
Bereich: IT, Telekommunikation