Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Unterstützung für das automatisierte Steuerungs-Design

Angesichts der immer anspruchsvoller werdenden Anforderungen an automatische Steuerungssysteme sind inzwischen "intelligente Steuerungen" auf dem Markt erschienen, die höchst flexibel an ständig variierende Umgebungsbedingungen anpassbar sind. Jetzt wurde eine neue Serie von ausgefeilten Software-Tools entwickelt, die den Designern einzigartige Vorteile bietet, so z.B. die Möglichkeit zum Entwurf wesentlich komplexerer Steuerungssysteme, jedoch ohne die Notwendigkeit für ein experimentelles Feintuning vor Ort.
Unterstützung für das automatisierte Steuerungs-Design
In einem italienischen KMU, das auf den Entwurf von komplexen Steuerungssystemen spezialisiert ist, entstend vor kurzem unter der Bezeichnung EICASLab eine Familie von Software-Tools zum computergestützten Konstruieren (Computer Aided Engineering, CAE). Sie basieren auf dem Verfahren der automatisierten Algorithmus- und Code-Erzeugung, einer der wichtigsten Technologien, die bei der Entwicklung "intelligenter Steuerungen" eingesetzt werden. Diese Technologie, bei der eine Zusammensetzung aus kontinuierlichen Systemen und Einzelereignis-Steuerungen erfolgt, wird in vielen Anwendungen verbreitet eingesetzt, deren Spektrum von der Steuerung automatisierter Fahrzeuge bis zum Bau "intelligenter" Roboter reicht.

EICASLab ist eine Familie von robusten CAE-Tools, die das Entwickeln von Steuerungen mit qualitativ hochwertigen Leistungen gestatten, ohne dass hierfür spezielles Know-how oder besondere Bemühungen erforderlich sind. Konkreter gesagt, ermöglichen diese Tools dem Designer das kostengünstige Entwerfen beliebiger Steuerungssysteme unabhängig vom damit verbundenen Komplexitätsgrad und ohne dass irgendwelche Konfigurationsarbeiten im Feld nötig sind. Die Tools schaffen Abhilfe bei oft auftretenden Schwierigkeiten und sind mit zahlreichen nützlichen Optionen wie z.B. einer automatischen Auswahl der Steuerungs-Betriebsart, einer Fehlerdiagnose und einer automatischen Wiederherstellungsfunktion ausgestattet.

Im Gegensatz zu den meisten heute verwendeten kommerziellen Produkten zeichnen sie sich durch robuste Plug&Play-Lösungen für Steuerungssysteme aus, die individuell für den jeweils interessierenden Anwendungsbereich konfiguriert werden können. Mit Hilfe einiger der EICASLab-Tools wurden sogar Steuerungssysteme für Raumfahrtanwendungen entwickelt und in einer Satelliten-Lageregelung erfolgreich getestet. Neben den Universal-Tools für das Steuerungs-Design wurde auch eine Serie von professionellen und kundenspezifisch konfigurierten CAE-Software-Tools entwickelt. Jedes von ihnen wurde speziell für eine genau definierte technologische Anwendung ausgelegt, beispielsweise in der Raumfahrt, im Automobilbau und in der Robotik, um nur einige zu nennen. Weitere Informationen gibt es unter http://www.eicas.it

Verwandte Informationen

Datensatznummer: 81121 / Zuletzt geändert am: 2005-09-18
Bereich: IT, Telekommunikation