Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Schrittweise Automatisierung des Gebäudemanagements

Alle Gebäude, egal wie problemlos, reibungslos und effizient sie bisher geführt wurden, werden früher oder später von funktionalen Schwierigkeiten und Zusammenbrüchen heimgesucht. Während dieser stressigen Zeiten werden dann oftmals Kommunikationslücken zwischen den Verwaltern und dem Support aufgedeckt. Eine neues automatisiertes Touch-Screen-Terminal überbrückt jetzt diese Lücken und integriert den gesamten Prozess von der Anfrage durch das Management bis hin zum Servicefeedback.
Schrittweise Automatisierung des Gebäudemanagements
Wenn etwas schiefgeht, wird in vielen Fällen eine ganze Reihe von Maßnahmen unternommen, die meist mit dem Ausfüllen von langen und umfassenden Berichten beginnt und mit ebenso langen Telefongesprächen endet. In manchen Fällen vergehen viele Tage, bevor eine Serviceanfrage die verantwortliche Person(en) erreicht und manchmal dauert es sogar Wochen, bis man darauf eine geeignete Antwort erhält. Im Endeffekt gehen kostbare Zeit, Produktivität und Effektivität verloren, bis die Reparaturen abgeschlossen sind.

Mit einer innovativen Touch-Screen-Lösung kann jetzt aber der Gebäudezustand aus der Ferne überwacht werden und es können alle Serviceanfragen automatisiert werden. Mit der von TheFMCompany.com entwickelten Anwendung werden Gebäudemanager automatisch über den exakten Standort und das dort aufgetretene Problem benachrichtigt. Wenn zum Beispiel ein Fahrstuhl stecken bleibt, erstellt das System automatisch eine Nachricht mit allen wichtigen Angaben zur Art des Problems.

Von Problembenachrichtigungen bis hin zu Servicemitteilungen und -feedback, von der Wartungs- und Reparaturplanung bis hin zu Folgemaßnahmen und der Problemverfolgung - das System dient sowohl als Überwachungsinstrument als auch als administratives Hilfewerkzeug. Mit der nutzerfreundlichen Schnittstelle können Kommunikationskanäle problemlos integriert werden. Außerdem kann jedes kleinste Detail der notwendigen Arbeitsschritte nachverfolgt werden - von der Ankunft des Technikers über die Problembeseitigung bis hin zur Abfahrt des Technikers.

Dadurch ist die Oracle-gestützte Softwareanwendung ein sehr nützliches Tool zum Umgang mit den komplexen Aspekten des Gebäudemanagements. Das System besitzt das Potential für eine Anwendung in einer Vielzahl von Bereichen von Produktionsanlagen bis hin zu Krankenhäusern - einfach jedes Gebäude, für das Gebäudemanagement in Frage kommt.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben