Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Die Antennenwartung stark vereinfacht

Ein innovativer Relaisantennenmast für zellulare Funktelekommunikationssysteme könnte Wartungstätigkeiten entscheidend vereinfachen.
Die Antennenwartung stark vereinfacht
Aufgrund der Empfangsanforderungen werden Relaisantennenmaste normalerweise in enormen Höhen errichtet, wo die Wartung für die Techniker mit großen Risiken verbunden ist. Da sie zur Arbeit an den Antennen die Spitze des Mastes erklimmen müssen, stellen Stürze eine ernste Gefahr dar. Um den sich daraus ergebenden Bedarf zu decken, vereinfacht eine französische Erfindung, die einen gesicherten Klappmast beinhaltet, die Antennenwartung enorm. Durch seine Neigung können die Techniker gefahrlos von der Basis des Mastes aus arbeiten.

Der innovative gesicherte Klappmast besteht aus einem Mastständer, einem Schwenkarm, der mindestens eine Antenne trägt, und Vorrichtungen zur Befestigung des Armes in hohen Positionen. Die Neigung des Armes kann nur durch die Loslösung des Verriegelungsteiles erreicht werden, wodurch es den Technikern ermöglicht wird, von der Basis aus zu arbeiten. Stufen oder Ankerpunkte zum Erklimmen des Mastes werden überflüssig, nur die Grundausstattung zur Wartung wird benötigt.

Die Erfindung ist ein unter Lizenz stehendes, patentiertes Produkt, das für den Innovationspreis der Siemens-AG 2002 nominiert wurde. Es zeichnet sich durch Einfachheit, leichten Aufbau, geringe Abmessungen und eine verbesserte Ästhetik aus. Es ist in der Lage, als Freiluftanlage entweder drei Antennen in einem Intervall von 120° oder zwei Antennen bei 180° zu tragen. Außerdem gibt es keine Signalstation, nur einen Kontaktpunkt einer wasserdichten und sicheren Kabelstruktur. Sowohl während der Installation als auch während der Wartung werden Eingriffe durch den Menschen und die dazu erforderliche Zeit minimal gehalten, wodurch auch die Kosten entscheidend gesenkt werden. Es werden weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit für Lizenz-, Marketing- bzw. Fertigungsabkommen gesucht.

Verwandte Informationen

Berichtzusammenfassung

Datensatznummer: 82206 / Zuletzt geändert am: 2005-11-16
Bereich: IT, Telekommunikation