Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Ein mobiler, nutzerfreundlicher und interaktiver Assistent

Der auf bahnbrechenden Technologien basierende CyberCompanion ist ein innovatives mobiles Informationssystem, das Nutzer bei der Ausführung moderner und fortschrittlicher Aufgaben unterstützen soll.
Ein mobiler, nutzerfreundlicher und interaktiver Assistent
Beim CyberCompanion handelt es sich um einen Helm, der mit einem Informationssystem ausgestattet ist, das auf dem Konzept der virtuellen Realität und auf Multimedia-Technologien basiert. Er erlaubt die Übertragung der Daten zur Position und zur Blickrichtung des Nutzers sowie zum Bild, das dieser betrachtet. Dieses mobile Gerät besteht aus einem tragbaren Hochleistungscomputer, der weniger als drei Kilogramm wiegt. Die Sprachausgabe dieses modernen Computers dient als Assistent mit einem Wortschatz von 2.000 Wörtern.

Zu den Hauptkomponenten des innovativen CyberCompanion gehören neben diesem Computer ein 3D-Durchsichtdisplay, das in das Headset integriert ist, sowie ein Positions- und Orientierungsbestimmungssystem. Das integrierte System erlaubt die Erzeugung von 3D-Bildinformationen, die Spracherkennung und -generierung sowie die drahtlose Audio-, Video- und Datenübertragung. Sein geringes Gewicht und seine flexible Gestaltung gewährleisten maximale Bewegungsfreiheit innerhalb einer Betriebsdauer von bis zu 4 Stunden.

Der CyberCompanion ist ein leistungsfähiges, nützliches und interaktives Assistenz-System, das den Nutzer bei der schnellen Ausführung sowie bei der Optimierung von anspruchsvollen Aufgaben unterstützt. Beispielsweise ermöglicht er die Einblendung von kontextbezogenen Zusatzinformationen im realen Sichtfeld oder sogar die Kombination mit multimedialen und virtuell realen Animationen. Diese Innovation könnte dem Nutzer auch den Zugang zu digitalisierten Nutzerhandbüchern und Bedienungsanleitungen erlauben.

Der hocheffiziente Nutzerassistent kann auf einfache, nutzerfreundliche und intuitive Weise betrieben werden. Er eignet sich für industrielle Anwendungen zur Ausführung von fortschrittlichen Aufgaben wie beispielsweise Integration und Überprüfung von komplexen Systemen oder Wartungs- und Reparaturmaßnahmen. Außerdem könnte er sich für eine Nutzung im Bereich Bildung und Schulung oder bei der Vorführung von 3D-Präsentationen am Standort des Kunden als nützlich erweisen.
Datensatznummer: 82231 / Zuletzt geändert am: 2005-11-28
Bereich: IT, Telekommunikation