Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Eine hochleistungsfähige industrielle Steuereinheit zu geringen Kosten

An einem israelischen KMU wurde eine modulare industrielle Steuereinheit mit zahlreichen Funktionen entwickelt, die sich auf Erweiterungsmöglichkeiten, Schnittstellenverbindungen und Fernzugriff richtet - und das alles zu äußerst geringen Kosten.
Eine hochleistungsfähige industrielle Steuereinheit zu geringen Kosten
Industrielle Steuereinheiten führen unzählige Aufgaben aus, einschließlich Steuerung von Hochleistungsgeräten, Anwendung komplexer Algorithmen zur Entscheidungsunterstützung usw. Diese Steuereinheiten bestehen sowohl aus Hardware- und Softwarekomponenten und verkörpern das Herz, oder vielmehr das Gehirn zahlreicher Industriesysteme.

Die Ingenieure eines KMU in Israel entwickelten auf der Grundlage der Prinzipien modularer Gestaltung eine neuzeitliche industrielle Steuereinheit. Eine der Schlüsselfunktionen der Steuereinheit liegt in ihren Erweiterungsmöglichkeiten, ihrem unbegrenzten Speicherplatz und der Möglichkeit, mehrere hundert Eingangsleitungen von zahlreichen Geräten verwalten zu können.

Ein weiterer Aspekt der Steuereinheit, der diese von den derzeitigen Modellen abhebt, widerspiegelt sich in der problemlosen Programmierbarkeit. Eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche vereinfacht die Ein- und Ausgabe von Daten und ermöglicht die Visualisierung des gesamten Prozesses. Darüber hinaus funktioniert auch der Fernzugriff unkompliziert und Meldungen über Fehlfunktionen des Systems können sogar per E-Mail und SMS an den Bediener übermittelt werden.

Die zusätzlichen Funktionen der Steuereinheit, die von dem israelischen KMU entwickelt wurden, sind mit geringeren Kosten verbunden als andere derzeit auf dem Markt erhältliche Steuereinheiten. Hersteller, die ihre Produktionsprozesse verbessern möchten, können einen voll funktionsfähigen Prototyp testen. Außerdem kann das KMU seine Fachkenntnisse zur Prozessoptimierung zur Verfügung stellen.
Datensatznummer: 82272 / Zuletzt geändert am: 2005-12-19
Bereich: Industrielle Technologien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben