Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Eine gefederte Übung

Die für eine gute Gesundheit entscheidende sportliche Betätigung hat die Welt im Sturm erobert und dabei eine Flut von Geräten und Zubehörteilen ausgelöst, die den Gesundheitsplan eines jeden unterstützen und stärken sollen. Ein Interessengebiet, das aufgrund seiner weit reichenden Anforderungen für gewöhnlich vernachlässigt wird, ist das der Bauchmuskulatur.
Eine gefederte Übung
Auf dem Markt gibt es wortwörtlich Hunderte von Geräten, die behaupten, den Menschen beim Aufbau der Bauchmuskulatur zu unterstützen. Zahlreiche Hilfsmittel wurden dazu entwickelt, deren Übungen mit einer verminderten Anspannung der unteren Rücken- und der Nackenmuskulatur einhergehen. Ein erst kürzlich entwickeltes Gerät wählt sich einen völlig neuen Bereich aus und unterstützt den Aufbau der Bauchmuskulatur durch eine Grundübung, die sich traditionell überhaupt nicht auf diesen Bereich konzentriert.

Das Gerät mit dem Namen "Up-Grader" ist einfach aufgebaut. Es besteht aus einem kompakten Balken, der in der Höhe verstellbar ist, sodass er an unterschiedliche Körpergrößen angepasst werden kann. Das Besondere daran ist, dass es eher nicht als isoliertes Übungsgerät anzusehen ist, sondern vielmehr beim Ausführen von Liegestützen zum Einsatz kommt. Um einen Liegestütz abzuschließen, müssen die Bauchmuskeln eingesetzt werden, um die Federspannung zu überwinden. Somit wird bei Übungen für andere Muskelgruppen auch gleichzeitig die Bauchmuskulatur eingesetzt und so eine mögliche Anspannung der Rückenmuskulatur vermieden, die in der Regel mit herkömmlichen Sit-Ups verbunden ist.

Darüber hinaus kann der Up-Grader in zahlreichen Freiübungen angewandt werden und deckt somit ein breites Feld des Muskelaufbaus ab. Die Prototypen wurden durch zahlreiche Sportexperten getestet und brachten äußerst positive Berichte hervor. Derzeit suchen die Entwickler nach Mitarbeitern für Marketing und Produktion.
Datensatznummer: 82441 / Zuletzt geändert am: 2006-03-01
Bereich: Industrielle Technologien