Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Innovative entzundungshemmende Medikamente

Neue Arzneiprodukte mit entzündungshemmender Wirkung sind für den Bereich der Medizin sehr wichtig, da überaus viele Autoimmunkrankheiten den Menschen betreffen können.
Innovative entzundungshemmende Medikamente
Ein italienisches Unternehmen hat ein neuartiges Medikament auf der Grundlage von Extrakten aus der Pflanze Symphytum officinale entwickelt. Diese Verbindungen sind durch antiallergische, antivirale und vasoprotektive Eigenschaften gekennzeichnet.

Dabei handelt es sich um eine Injektionslösung, die unter klinischen Bedingungen bereits erfolgreich gegen Autoimmunerkrankungen, chronische Infektionen und Virushepatitis getestet wurde. Die aktiven Inhaltsstoffe wirken hauptsächlich immunmodulatorisch, wodurch grundsätzlich eine normale Immunabwehr wiederhergestellt wird.

Das Unternehmen erhielt die Patentrechte für die Nutzung des Medikaments sowie der Extraktionsverfahren aus dem Symphytum officinale. Die Extraktionsverfahren und die entsprechenden Herstellungsprozesse gelten als hoch reproduzierbar, wodurch dieses Verfahren für auf diesem Gebiet tätige Pharmaunternehmen äußerst attraktiv wird. Zudem umfassen weitere Teile des patentierten Verfahrens die Beseitigung von Verbindungen aus Pyrrolizidinalkaloiden, die beim Symphytum officinale häufig vorkommen. Durch die Entfernung der Pyrrolizidinalkaloide während des Extraktions- und Herstellungsprozesses entsteht eine toxizitätsfreie Injektionslösung.

Das Unternehmen möchte die Patentrechte vergeben und ist um weitere finanzielle Unterstützung zum Zweck einer fortgesetzten Forschung in diesem Bereich bemüht. Bezüglich der Organisation und Einrichtung klinischer Versuche ist ebenfalls eine weitere Zusammenarbeit notwendig.
Datensatznummer: 82985 / Zuletzt geändert am: 2006-12-18
Bereich: Biologie, Medizin