Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

SPADE — Ergebnis in Kürze

Project ID: 503207
Gefördert unter: FP6-AEROSPACE
Land: Niederlande

Stärkung von flughafenbezogenen Entscheidungsprozessen

Das europäische Projekt SPADE definierte und entwickelte Strategien, um den Luftverkehr sicherer, effizienter und umweltfreundlicher zu machen.
Stärkung von flughafenbezogenen Entscheidungsprozessen
Flugpassagiere erwarten, sicher und ohne Umwege oder Verzögerungen an ihr Ziel gebracht zu werden. Diesen hohen Erwartungen versuchen Akteure und politische Entscheidungsträger in flughafenbezogenen Entscheidungsprozessen gerecht zu werden, wobei die Vorgaben der europäischen Luftfahrtregulierung eingehalten werden müssen.

Bislang fehlten jedoch geeignete Instrumente, um Entscheidungsprozesse bei Planung, Entwicklung und Betrieb von Flughäfen bewertbar zu machen. Weiterhin fehlten Werkzeuge für Effizienzanalysen, um alle Aspekte integrativ zu berücksichtigen. Das Projekt SPADE entwickelte eine gemeinsame Plattform zur Unterstützung von politischen Maßnahmen und Entscheidungen und im Flughafenmanagement.

Ein wichtiges Instrument zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Flughäfen sind detaillierte Analysen von Angebot und Nachfrage. Die Nachfrage wurde mithilfe von Befragungen unter Flughafenakteuren aus neun internationalen Flughäfen in sieben EU-Mitgliedstaaten und in einem entsprechenden Workshop ermittelt. Zur Angebotsanalyse hingegen wurden Instrumente zur Entscheidungsunterstützung eingesetzt, die im Rahmen der Projekte APRON und OPAL der Europäischen Kommission entwickelt worden waren.

Identifiziert wurden 18 Kategorien, um das System aus der Nutzerperspektive zu beurteilen (Anwendungsfälle). Strategische und operationelle Anwendungsfälle dienten der Entscheidungsunterstützung für grobe bzw. für detaillierte Tools mithilfe tatsächlicher Flughafendaten.

Operationelle Anwendungsfälle wurden zur Auswertung luftseitiger Vorgänge wie steigendes Flugverkehrsaufkommen, Engpässe im Flughafenbetrieb und Kapazitätsmanagement herangezogen. Die sehr detaillierten strategischen Anwendungsfälle umfassten Flugkontingente, neue Sicherheitseinrichtungen, Wettervorhersagen und Kapazität.

Die im Rahmen von SPADE entwickelten Instrumente dienen der Unterstützung von Entscheidungsprozessen im Flughafen- und Fluglinienmanagement und kommen zivilen Luftfahrtbehörden zugute, um den Luftverkehr insgesamt sicherer, zuverlässiger und effektiver zu machen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben