Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

EMMA2 — Ergebnis in Kürze

Project ID: 503522
Gefördert unter: FP6-AEROSPACE
Land: Deutschland

Verbesserte Rollführung für Piloten und Lotsen

Kontrollsysteme zur Kontrolle und Steuerung des Verkehrs am Boden von Flughäfen gewährleisten einen reibungslosen Verkehrsfluss und Sicherheit im zukünftigen europäischen Luftverkehrsmanagement.
Verbesserte Rollführung für Piloten und Lotsen
Im Zeitalter nachhaltigen Wachstums und Weltwirtschaft ist der Transport von Personen und Waren ein Schlüsselelement der europäischen Gesellschaft. Luftverkehr und Luftfahrt sind laut den Zielen der Vision 2020 "Schlüsselelemente für die Zukunft Europas". Damit Europa den gesellschaftlichen Anforderungen Rechnung tragen und seine weltweite Führungsrolle behaupten kann, sind ehrgeizige Ziele zu erfüllen.

Ein Luftverkehrssystem muss drei wichtige Aspekte erfüllen: höhere Sicherheitsstandards, deutlich reduzierte Kosten sowie höchste Pünktlichkeit und Umweltverträglichkeit. Dies war das ehrgeizige Ziel des EU-finanzierten Projekts EMMA2, das wesentlich zur Erfüllung der Forschungs- und Entwicklungsziele der Vision 2010 beitrug.

Hauptsächlich befasste sich EMMA2 mit dem Rollführungssystem (Advanced surface movement guidance and control system, A-SMGCS) zur Harmonisierung unterschiedlicher Methoden und Instrumente zur Überwachung des Rollverkehrs. Entwickelt wurden Prototypen für Funktionen wie Routenplanung, Wegleitung und Informationsmanagement für Luftfahrzeuge.

Level 1 und 2 des A-SMGCS-Konzepts wurden bereits auf Flughäfen in Mailand, Prag und Toulouse geprüft und validiert. Die Tests umfassten Befragungen von Piloten und Fluglotsen. Die Ergebnisse sollen in Auswertungen internationaler Organisationen im Zusammenhang mit der Organisation und Anwendung von Rollführungssystemen einfließen.

Die Ergebnisse der Testphase dienten der Implementierung von Standards zu allgemeinen Betriebsabläufen, Leistungsparametern von technischen Systemen und Betriebssystemen, Sicherheitsanforderungen und Interoperabilitätsstandards. EMMA2 brachte alle Interessenvertreter in einem holistischen Ansatz zur integrierten Überwachung von Luft- und Bodenfahrzeugen zusammen und wird wesentlich dazu beitragen, Europas führende Stellung im Luftverkehrsmanagement zu stärken.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Aerospace Technology
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben