Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ePIXnet — Ergebnis in Kürze

Project ID: 004525
Gefördert unter: FP6-IST
Land: Belgien

Europäische Forschung im Bereich Photonik

Um Europa dabei zu helfen, seinen Wettbewerbsvorsprung im Forschungsbereich der photonischen Integration durch bessere Verwendung von finanziellen und technischen Ressourcen sowie durch ein verbessertes Personalmanagement zu wahren, wurde ein Exzellenznetz gegründet.
Europäische Forschung im Bereich Photonik
Die Photonik umfasst Produkte und Technologien einschließlich der IKT, der Sensoren und biomedizinischer Anwendungen, die unter Verwendung von Lichtenergie funktionieren. Das Exzellenznetz ePIXnet ist der Restrukturierung der Forschungsgemeinschaft im Bereich der photonischen Integration der EU gewidmet. Momentan findet eine Verlagerung von einem Modell, basierend auf unabhängiger Forschung, hin zu einem Modell basierend auf der gemeinsamen Verwendung von Technologie und Wissen statt.

ePIXnet konnte erfolgreich Technologieplattformen gründen, welche gemeinsamen Zugang zu kostenintensiven Technologien und modernen Computereinrichtungen bieten, was zu einer Reihe von gemeinsamen Forschungsaktivitäten führt. Unterstützt wurden der Austausch von Wissenschaftlern sowie Doktorarbeiten, die dazu beigetragen haben, einen Kern von gut ausgebildeten Mitarbeitern im Bereich der photonischen Integration aufzubauen.

Dank dieser weitsichtigen Initiative gilt Europa nun als der weltweit führende Akteur in der Photonikforschung. Photonische Technologien benötigen umfangreiche Investitionen, was eine stärkere Forschungsintegration auf internationalem Niveau erfordert. Dies wiederum macht es möglich, dass eine große Anzahl von Forschern ihre ergänzenden Fähigkeiten zur Verfügung stellen.

ePIXnet wird durch drei Zielsetzungen charakterisiert. Zu diesen gehören die Restrukturierung der Forschungsgemeinschaft, die Förderung von Trainings- und Schulungsmaßnahmen sowie die Schaffung von neuen Möglichkeiten für die photonische Integration in einem breiten Anwendungsspektrum.

Der Fortschritt kann anhand der Zahl der Forschungsthemen gemessen werden, wobei es sich um grundlegende Technologien bis hin zu fortgeschrittenen Anwendungen handeln kann. Diese Themen konzentrieren sich auf fünf Hauptaspekte: Photonische Integrationstechnologie, Nanophotonik, angewandte Halbleitermaterialien, ultraschnelle Lichtquellen und ultraschnelle Signalaufbereitung.

Das Projekt ePIXnet kann beim Aufbau langfristiger Kooperationen helfen, die es Partnern ermöglichen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und gleichzeitig Zugang zu anderen Projektpartnern zu haben, um auf deren verfügbaren Ressourcen und Infrastrukturen zugreifen zu können. Dies wird der europäischen Forschung ermöglichen, ihre dominierende Rolle in der photonischen Integration zu erhalten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben