Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

SQO-OSS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 033331
Gefördert unter: FP6-IST
Land: Griechenland

Qualitätsprüfung von Open-Source

Der Entwicklungsprozess von Software gestaltet sich uneinheitlich. Dies ist die unglückliche Wahrheit, vor der viele Benutzer täglich stehen. Im Rahmen eines europäischen Projekts wurde eine übersichtliche Plattform mit dem Namen Alitheia entwickelt, mit der die Qualität von Software, insbesondere von Open-Source Software, bewertet werden soll.
Qualitätsprüfung von Open-Source
Das Werkzeug "Alitheia Core", entwickelt während des EU-finanzierten SQO-OSS-Projekts ("Software Quality Observatory for Open Source Software"), ist eine erweiterbare Plattform für die Qualitätsanalyse von Software. Es wurde speziell dafür entwickelt, die Softwareforschung zu großen und uneinheitlichen Datenquellen zu unterstützen.

Das griechische Wort Alitheia bedeutet so viel wie "Wahrheit, Wahrheitsliebe". Dieser Name ist passend, da Alitheia Datensammlungen und Vorverarbeitungsschritte mit einer Reihe von Analysediensten integriert, und dem Forscher einen einfach zu bedienenden Erweiterungsmechanismus zur Verfügung stellt.

Unter Verwendung eines ganzheitlichen Ansatzes zielte das SQO-OSS-Projekt zuerst auf Open-Source-Software ab, da hier Daten zur Entwicklung verfügbar waren. Ziel war die Schaffung einer Webseite für Open-Source-Software, deren Qualität bewertet wurde, auf Grundlage eines Back-End-Engine, der auf kontinuierlicher Basis Prozesse und Produktmetriken (Messungen) durchführt.

Die Partner aus Deutschland, Griechenland, Schweden und dem Vereinigten Königreich entwickelten einen Rahmen, der durch Plug-In-Metrikkomponenten erweiterbar ist und der mit Web- oder Anwendungsschnittstellen arbeitet. Sie schufen Metriken, die automatisch (oder mit minimaler menschlicher Intervention) auf ein Archiv eines Softwareprojekts angewendet werden können und eine quantifizierbare Qualitätsmessung ausgeben.

Alitheia Core bildet die Basis von dem, was das Projektteam als "Ökosystem gemeinsamer Werkzeuge und Forschungsdaten, welche es Forschern ermöglicht, sich auf ihre aktuellen Forschungsfragen zu konzentrieren und nicht Zeit durch die Re-Implementierung von Analysewerkzeugen zu verlieren" bezeichnet. Der Alitheia Core fand Verwendung, um den Quellcode, Mailinglisten und Fehlerdatenbanken von etwa 700 Projekten zu analysieren. Die Ergebnisse wurden durch Konferenzbeiträge und wissenschaftliche Zeitschriften bekannt gemacht. In einer Demonstration (http://demo.sqo-oss.org) sind Daten zu vielen dieser Projekte enthalten, es wird erwartet, dass hier noch weitere Daten hinzugefügt werden.

da viele Open-Source-Software-Projekte zu proprietärer Software übergegangen sind, bleiben die Werkzeuge des SQO-OSS-Projekts zudem universell verwendbar.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben