Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

CAESAR — Ergebnis in Kürze

Project ID: 12457
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Italien

Ein Vision für vereinigte Logistik und Verkehr in der EU

Ein neuer gesamteuropäischer Plan für die Integration von Logistik und intermodalem Verkehr soll Handel, Industrie und den Verkehr auf beispiellose Weise fördern.
Ein Vision für vereinigte Logistik und Verkehr in der EU
Für einen "gut geschmierten" Ablauf von Industrie und Handel muss Europa über ein starkes Logistiknetzwerk verfügen, unterstützt von einem effizienten Verkehr. Das EU-finanzierte Projekt Caesar ("Coordination action for the European strategic agenda of research on intermodalism and logistics") arbeitete an einer gemeinsamen Vision für Forschungen zum intermodalen Verkehr. Es skizzierte den Forschungsbedarf für die Branche und unterstützte die Umsetzung von Forschungsergebnissen, insbesondere von Forschungsprogrammen.

Caesar richtete den European Intermodal Research Advisory Council (EIRAC) ein, eine Gruppe wichtiger Industrieakteure für die Erarbeitung der strategischen Forschungsagenda (SRA) für intermodalen Verkehr 2020. In Verbindung damit wurde ein Geschäftsszenario durchgespielt, um die Nachhaltigkeit einer leistungsfähigen europaweiten Vision für den intermodalen Verkehr zu gewährleisten.

Das Projekt hat Bezugsreferenzen für EIRAC formuliert und zur Entwicklung der strategischen Forschungsagenda für intermodalen Verkehr (SIRA) beigetragen. Gemeinsam haben Caesar und die beteiligten Parteien fünf zentrale Forschungsbereiche identifiziert: Interoperabilität zwischen den verschiedenen Modulen, Logistik, Sicherheit, Bildung/Ausbildung sowie sozioökonomische Überlegungen.

Intensive Begegnungen und die Vorbereitung einer Forschungsgrundlage für EIRAC sowie eine Übersicht über Projekte, Studien und Initiativen in den letzten 10 Jahren trugen zu einem erfolgreichen Start von EIRAC bei. Caesar richtete außerdem eine Webseite sowohl für das Projekt selbst als auch für EIRAC ein und aktualisierte diese, um damit Informationen über die Ziele der Organisation und Umsetzungspläne zu verbreiten. Dafür wurden viele Workshops organisiert und Partnerschaften mit mehreren verkehrsorientierten europäischen Technologieplattformen eingerichtet. Europa befindet sich jetzt auf einem klaren, einheitlichen Pfad für Logistik und intermodalen Verkehr.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben