Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ETPGAH — Ergebnis in Kürze

Project ID: 22515
Gefördert unter: FP6-POLICIES
Land: Belgien

Tiergesundheit rückt in Europa ins Zentrum des Interesses

Aufgrund der Zunahme der Tierkrankheiten, welche die Nahrungskette beeinflussen, ermutigt die EU zur Durchführung von Initiativen, welche die Tiergesundheit global verbessern.
Tiergesundheit rückt in Europa ins Zentrum des Interesses
Im letzten Jahrzehnt konnten eine Vielzahl von Tierkrankheiten und Zoonosen beobachten werden, vom Rinderwahnsinn und der Vogelgrippe bis hin zur Maul- und Klauenseuche. Neue effizientere Strategien sind erforderlich, um die Tiergesundheit und den Tierschutz sowie die Nahrungsmittelsicherheit und den Marktzugang zu verbessern.

Das EU-finanzierte ETPGAH-Projekt ("European Technology Platform on Global Animal Health") fördert die Entwicklung moderner Werkzeuge, um diese Krankheitsausbrüche zu verhindern. Dies umfasst Diagnosetests, Impfstoffe und Medikamente. Das Projekt unterstützt auch die Stärkung des Europäischen Forschungsraums und gewährleistet die europäische Wettbewerbsfähigkeit. ETPGAH führt seine Arbeiten über Arbeitsgruppen durch und hat eine Lenkungseinrichtung geschaffen. Weiterhin ist das Projekt zur Veröffentlichung einer Vision, einer strategischen Forschungsagenda und eines Aktionsplans übergegangen.

Um die Projektergebnisse auf globalerer Ebene zu erreichen, wurden Spiegelgruppen gegründet, welche relevante Interessengruppen in anderen Ländern zur Mitarbeit anregten. Hierzu gehörten Regierungsbehörden, Universitäten, Forschungseinrichtungen und andere spezialisierte Organisationen wie Bauernverbände und Veterinäre.

Die Vision des Projekts und der Maßnahmenplan beeinflussten und halfen bei der Ausarbeitung der Tiergesundheitsstrategie für die Europäische Union (2007-2013). Die finanzielle Unterstützung von ETPGAH über das Projektende hinaus war eine Herausforderung, doch einige der Stakeholder haben eine Finanzierung angeboten und damit eine aktive Plattfor in diesem Bereich für die kommenden Jahre sichergestellt.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben