Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

BIOREGIONS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 18956
Gefördert unter: FP6-LIFESCIHEALTH

Ein europäisches Biotechnologienetzwerk aufbauen

Biotechnologiegruppen aus ganz Europa haben ein Netzwerk gebildet, das wichtige Themen der Biotechnologie im Fokus hat. Die Projektresultate sollen dazu beitragen, in der EU einen wettbewerbsfähigen Biotechnologiesektor aufzubauen.
Ein europäisches Biotechnologienetzwerk aufbauen
Der Rat der Europäischen BioRegionen (Council of European BioRegions, CEBR) ging innerhalb des europaweiten Projekts "Creation of a biotechnology cluster network across Europe", kurz Bioregions, aus führenden Forschungsclustern hervor. Ziel des CEBR war der Aufbau einer wettbewerbsfähigen europäischen Zusammenarbeit im Biotechnologiesektor, die der Konkurrenz auf dem globalen Markt standhalten kann. Dies konnte durch Vernetzung, Kooperationen, politische Empfehlungen und den Austausch bewährter Praktiken erreicht werden.

Der CEBR entwickelte sich zu einer ausgezeichneten Plattform zur Entwicklung, Initiierung und Verbreitung von Projekten, die Biotechnologie in Europa fördern. Das erfolgreiche Clusternetz spannte europaweite Verbindungen und reichte dann den Vereinigten Staaten die Hand, um globale Partnerschaften zur Verfolgung innovativer wissenschaftlicher Forschung in der Biotechnologie aufzubauen.

Die Aktivitäten des CEBR wurden von proaktiven Mitgliedern unterstützt, die eine gemeinsame Vorstellung von der Schaffung eines einheitlichen europäischen Biotechnologiesektors hatten. Der Rat wurde gegründet, um die Arbeit der kleinen und mittleren Biotech-Unternehmen in der gesamten EU zu fördern. Die Arbeit des CEBR beinhaltete die Erstellung einer Plattform für EU-finanzierte Biotechnologieprojekte, wobei er von seinen Mitgliedern unterstützt wurde.

Dank eines engagierten Gremiums wie dem CEBR, der zur Gründung von kleinen und mittleren Unternehmen sowie zur Entwicklung lokaler, regionaler und internationaler Partnerschaften ermutigt, wird der Biotechnologiesektor auch weiterhin wachsen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben