Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

CODES — Ergebnis in Kürze

Project ID: 18122
Gefördert unter: FP6-SME
Land: Italien

Auftrieb für elektromagnetische Software

Europäische Experten konnten nun eine schnellere und robustere elektromagnetische Software entwickeln: Die Projekterfolge werden zahlreiche Remote-Anwendungen sowie die digitale Kommunikation erleichtern.
Auftrieb für elektromagnetische Software
Viele Hightech-Anwendungen wie etwa die Fernerkundung und Breitbandnetze bis hin zu Telemedizin und Sicherheitssystemen basieren auf technischen Prinzipien, die als elektromagnetische Software bekannt sind. Europäische kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben in den letzten Jahren auf diesem Sektor hervorragende Komponenten und Software produziert. Preiswerte Importe aus anderen Märkten untergraben jedoch die Anstrengungen und die Wettbewerbsfähigkeit Europas.

Um diese Erscheinungen zu überwinden, stellte sich das EU-finanzierte Codes-Projekt - "Computing on demand for electromagnetic software and applications" - das Ziel, zu schnellerer, robusterer Software zu gelangen. Man entwickelte externe Ergänzungsprodukte sowie interne Produkte, die die Leistung existierender elektromagnetischer Design-Tools erhöhen.

Zur Erreichung der Ziele konfigurierte und implementierte das Projekt zwischen den Projektteilnehmern ein funktionierendes geographisches Rechengitter, das Codes Computer Grid (CCG), um die Fortschritte zu überwachen und die Entwicklung zu beurteilen. Im Folgenden entwickelte man das Codes Grid Framework (CGF), eine Mehrfachplattform-Middleware, die Probleme im Zusammenhang mit der Verteilung der elektromagnetischen Software-Tools über ein Rechengitter und bei deren Einbindung in Systeme löst.

Das neue CGF beruht auf einem Open-Source-Toolkit zum Aufbau von Computer-Grids (Globus Toolkit 4) und fügt bestehenden Protokollen und Systemen viele neue Funktionen hinzu. Es ist einfach zu installieren und gestattet schnelle Gridkonfigurationsänderungen, während die Remote-Protokollierung auf effektive Weise gesichert wird. Das Softwaresystem ermöglicht außerdem den Angleich an ältere Systeme und bietet unzählige Vorteile gegenüber etablierten Technologien.

Insgesamt brachte Codes auf effektive Weise die Software für das Grid Computing auf den neuesten Stand , was die Ausführung schneller paralleler Threads auf verteilten Plattformen (Parallelisierung) und verbesserte autonome Aufgaben (Verteilung) ermöglicht. Die neuen Softwaresysteme und die erzielten Fortschritte werden Europa in Bezug auf diese Technologie einen Wettbewerbsvorteil sowie eine führende Position auf diesem Sektor verschaffen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben