Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

CESAR — Ergebnis in Kürze

Project ID: 30888
Gefördert unter: FP6-AEROSPACE
Land: Tschechische Republik

Kleines Flugzeug - große Sache

Einem auf Kleinflugzeuge ausgerichteten Projekt ist es gelungen, umfassende neue Erkenntnisse und technische Errungenschaften für Europas allgemeinen Luftfahrtsektor zu erbringen. Die neue Entwicklungsrichtung und die neuartigen technischen Konzepte werden die Wettbewerbsfähigkeit auf ein internationales Niveau anheben.
Kleines Flugzeug - große Sache
"Cost effective small aircraft", das Projekt CESAR, arbeitete daran, den Herstellern kommerzieller Kleinflugzeuge die erforderlichen Mittel zu verschaffen, um auf dem internationalen Markt voll konkurrenzfähig werden zu können. Ziele des EU-finanzierten Teams waren die Bereitstellung eines neuartigen Entwicklungskonzepts für Kleinflugzeuge und Verbesserungen bei den damit im Zusammenhang stehenden Technologien. Man wollte hin zu einer Verkürzung der Produkteinführungszeit sowie einer Senkung der Kosten im gesamten Bereich Entwicklung, Betrieb und Wartung. Auch die Verbesserung von Sicherheit, Passagierkomfort und Umweltverträglichkeit standen ganz oben der Wunschliste.

Das Projekt konzentrierte sich auf aerodynamisches und strukturelles Design, Triebwerksintegration, die Optimierung des Gesamtsystems Flugzeugs und Designintegration. Diese Bereiche der Forschung und technologischen Entwicklung (FTE) beschäftigen sich umfassend mit Flugzeugkonstruktionsprozessen. Die CESAR-Partner sahen den Schwerpunkt in der Verbesserung der Werkzeuge für das aerodynamische und strukturelle Design sowie der Methoden zur strukturellen Bewertung. Sämtliche damit verbundenen Aktivitäten hatten das Ziel, eine geeignete Umgebung für die virtuelle Flugzeugsimulation zu schaffen.

Mit Blick auf die Reduzierung der Flugzeugbetriebskosten und die Verbesserung der Sicherheit hatte CESAR überdies auch eine Erweiterung des Wissensstands und das Voranbringen technologischer Entwicklungen für untergeordnete Flugzeugteile und -systeme im Fokus. Zu den Aktivitäten zählte außerdem die Integration von den großen Verkehrsflugzeugen zuzuordnenden Technologien zwecks modifizierter ökonomischer Nutzung in der Kategorie der handelsüblichen Kleinflugzeuge.

CESAR erreichte die Ziele mit Bravour und kann hervorragende Leistungen in Bezug auf Sichtbarkeit, Publikationen und Patentschutz bestimmter technischer Resultate vorweisen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben