Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

DISTRES — Ergebnis in Kürze

Project ID: 31569
Gefördert unter: FP6-INCO
Land: Zypern

Solarenergie ziert die Mittelmeerregion

Bemühungen zum Stärken von Forschung und Entwicklung in Bezug auf erneuerbare Energie, besonders Solarkraft, werden festgelegt, um nachhaltige Energielösungen für die Mittelmeerregion und darüber hinaus zu fördern.
Solarenergie ziert die Mittelmeerregion
Dezentrale Erzeugungstechnologien (DG) umfassen kleine Anlagen, die Energie auf effiziente Weise zur Verfügung stellen, um den Energieverlust beim Transport über lange Strecken zu minimieren. In der Kombination mit erneuerbaren Energiequellen (RES) zeigt sich, dass sauberere Energie die Umwelt respektiert und ein nachhaltiges Management fördert.

Das EU-finanzierte Projekt "Promotion and consolidation of all RTD activities for renewable distributed generation technologies in the Mediterranean region" (Distres) analysierte, entwarf und verbreitete bewährte Praktiken für RES-DG-Technologien. Es erkannte vielversprechende RES-DG-Technologien, die Emissionen reduzieren und sich insbesondere mit Solarenergie, wie Photovoltaikanlagen und thermischen, konzentrierenden Systemen, befassen.

Diese Informationen waren nicht nur für die Mittelmeerländer, sondern für ganz Europa von Bedeutung, da sie zum EU-Ziel, sich in Richtung einer grünen Wasserstoffwirtschaft zu bewegen, beitrugen. Die Projektergebnisse wurden durch Workshops, Konferenzen, Newsletter, Wissenschaftszeitschriften und die Europäische Kommission publik gemacht. Eine entsprechende Webseite bot wertvolle Informationen zu neuen Technologien und den zugehörigen Richtlinien in verschiedenen Bereichen.

Die Ergebnisse von Distres waren für Endbenutzer, Hersteller, Regulierer, Forscher und Versorgungsunternehmen gedacht, damit diese Systeme sowohl in Europa als auch in der Mittelmeerregion genutzt werden können.

An der Abschlusskonferenz des Projekts nahmen über 150 Teilnehmer aus 19 Ländern teil. Im Rahmen der Veranstaltung wurden 58 wissenschaftliche Artikel und verschiedene wichtige Präsentationen zur RES von bedeutenden Wissenschaftlern veröffentlicht.

Insgesamt bot Distres Instrumente zur Bewertung von Möglichkeiten in mediterranen Ländern und zum Einsatz der RES-DG-Technologien. Diese Instrumente unterstützen die Investitionsentscheidungen und umfassten Kapazität schaffende Methoden, die die Ziele des Projekts vorantrieben. Die grüne Energie erhielt auf diese Weise in den betroffenen Ländern den nötigen Anstoß.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben