Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

AIRTV — Ergebnis in Kürze

Project ID: 36957
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Spanien

Zertifizierung für Luftemissionssysteme

Erste Schritte für eine Einführung eines gesamteuropäischen Systems zur Zertifizierung von Technologien, die zur Senkung der Luftemissionen beitragen, wurden unternommen. Die Bemühungen in dieser Richtung werden innovative Unternehmen unterstützen und für einen lebhaften Wettbewerb im Bereich der Ökotechnologien sorgen.
Zertifizierung für Luftemissionssysteme
Luftemissionen, die zur Umweltverschmutzung beitragen, sind seit einigen Jahren ein vorrangiges Anliegen der Europäischen Union, wodurch die Förderung von innovativen, umweltfreundlichen Technologien angeregt wird. Jedoch erfordert jede neue Technologie zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung eine zuverlässige Technologieverifizierung durch Dritte, um eine Environmental Technology Verification (ETV) (Umwelttechnologie-Verifizierung) zu gewährleisten.

Das EU-finanzierte Projekt "Testing network for verification of air emissions abatement technologies" (AIRTV) hat die Einführung eines gesamteuropäischen Verifizierungssystems geprüft. Die Projektmitarbeiter erstellten ein allgemeines Verifizierungsprotokoll und neun spezifische Protokolle für einzelne Technologien. Ferner wurden in Übereinstimmung mit Interessengruppen Empfehlungen für ein europäisches ETV-System zur Reduzierung von Luftemissionen gegeben. Durch eine Standardisierung des Verfahrens würde so eine länderspezifische Verifizierung umgangen werden.

AIRTV empfahl einen anbieterorientierten Verifizierungsprozess speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), wobei die Anbieter durch eine zuständige Einrichtung oder eine nationale Kontaktstelle geprüft werden. Dies erfordert Technologie- und Messexperten, Prüflabore und die Einführung von Prüfparametern. Sobald das ETV-Gremium der EU den Verifizierungsbericht genehmigt hat, wird ein Zertifizierungszeichen zur Verfügung gestellt.

Ferner wurde empfohlen, dass das ETV-Gremium erfolgreiche Technologien als "best available technology" (BAT) (beste verfügbare Technologie) bezeichnen sollte. Anschließend wurde ein Finanzierungsinstrument zur Unterstützung von KMUs bei der Verifizierung gefordert.

In einem Projekt-Workshop wurde diskutiert, wie das europäisches ETV-System zusammen mit dem Europäischen Komitee für Normung (CEN) eingeführt werden könnte. Das System würde Anbietern und Herstellern ermöglichen, den dokumentierten Nachweis für eine umweltschonende Technologie zu erbringen, und sich dabei auf die Leistung zu konzentrieren anstatt auf die Zertifizierung eines Produkts.

AIRTV erstellte erfolgreich Richtlinien für die Verifizierung von luftemissionsmindernden Technologien, wie Hardwaregeräte, Maschinen und Geräte, sowie Equipment Software. Sie gelten auch für chemische und biotechnologische Prozesse und gewährleisten endlich, dass die Verifizierung dieser Technologien schneller und effizienter durchgeführt werden kann.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben