Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

EMF-NET — Ergebnis in Kürze

Project ID: 502173
Gefördert unter: FP6-POLICIES
Land: Italien

Beeinflussen aufstrebende Technologien unsere Gesundheit?

Noch vor ungefähr zwanzig Jahren waren die Hauptquellen elektromagnetischer (EM) Strahlung in unserem täglichen Leben die Radio- und Fernsehsender sowie die Hochspannungsleitungen. Mit der raschen Entwicklung und weitverbreiteten Nutzung mobiler Telekommunikationsgeräte sind wir nun in immer stärkerem Maße elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt. Und es hat sich gezeigt, dass sie Auswirkungen auf biologische Gewebe hat, die durchaus unsere Gesundheit betreffen.
Beeinflussen aufstrebende Technologien unsere Gesundheit?
Das Projekt mit dem Titel "Effects of the exposure to electromagnetic fields: from science to public health", kurz EMF-NET, wurde ins Leben gerufen, um verwertbare wissenschaftliche Erkenntnisse aus zahlreichen Forschungszentren in Bezug auf die potenziellen gesundheitlichen Auswirkungen der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern zu bewerten und in den Wissensschatz einzubeziehen. Schwerpunkt war dabei, rechtzeitig Ergebnisse für die öffentliche Politikentwicklung auf europäischer und internationaler Ebene vorzulegen.

EMF-NET entwickelte sich zur führenden Kraft des Sektors bei der Koordination von Forschungsaktivitäten und der Förderung des vorliegenden Wissens über elektromagnetische Felder und zu Fragen der öffentlichen Gesundheit. Die Forscher sorgten für kontinuierliche Updates der Forschungsdaten sowie der Empfehlungen für die Politikentwicklung in Bezug auf Gesundheit und Verbraucherschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und die Wettbewerbsfähigkeit Europas.

Das EMF-NET-Projekt identifizierte außerdem wichtige Bereiche für zukünftige Maßnahmen, einschließlich der fortgesetzten Koordinierung von Aktivitäten, der detaillierten Bewertung der Auswirkungen der Exposition auf die Arbeitnehmer und der verstärkten Kommunikation über die Risiken. Die Wissenschaftler stuften überdies eine kontinuierliche Bewertung potenzieller gesundheitlicher Risiken der aufstrebenden Technologien angesichts der raschen Expansion der Elektronik zu Hause und am Arbeitsplatz als überaus wichtig ein.

Insgesamt konnte das EMF-NET-Projekt einen wesentlichen Beitrag zur Bewertung der Risiken, die durch Belastungen durch elektromagnetische Felder für die öffentliche Gesundheit bestehen, auf Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen leisten. Die fundamentale Verbesserung von Qualität und Quantität der Informationen, die in Folge der EMF-NET-Projektaktivitäten verfügbar sind, verbessert die Chancen der EU, weltweit führend darin zu werden, den Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf die öffentliche Gesundheit entgegenzutreten. Die Resultate sollten daher einen weitreichenden Einfluss auf die gesundheitsbezogene Politikentwicklung sowohl innerhalb der EU als auch weltweit haben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben