Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

AQUAETREAT — Ergebnis in Kürze

Project ID: 500305
Gefördert unter: FP6-SME
Land: Frankreich

Saubere Abwässer aus nachhaltiger Fischzucht

Zu den Bedingungen für die Zucht von Fischen in Aquakulturen gehören eine gute Wasserqualität sowie neue Technologien zur Wasseraufbereitung und Nutzung der Nebenprodukte aus diesen Abwässern. Sind die üblicherweise in Feuchtgebiete eingeleiteten Abwässer schlecht geklärt, verhindern sie eine nachhaltige Entwicklung.
Saubere Abwässer aus nachhaltiger Fischzucht
Das Projekt AQUATREAT (Improvement and innovation of aquaculture effluent treatment technology) entwickelte neue Strategien und Technologien für eine effizientere und umweltschonendere Entsorgung von Abwässern aus der Fischzucht, speziell ein System zur kostengünstigen Wasseraufbereitung, um den Verbrauch zu minimieren und Schäden an angrenzenden Ökosystemen zu minimieren.

Die Forscher evaluierten hierzu drei europäische Standorte mit unterschiedlicher Geographie, Umwelt und Betriebsorganisation. Sie analysierten den dynamischen Wasserzyklus und die abwasserbedingten Umweltbelastungen am jeweiligen Standort. Anschließend wurden standortspezifische Lösungen vorgeschlagen, was überall zur messbaren Reduzierung von Wasserverbrauch und Umweltbelastung führte.

Alle Abwässer, u.a. behandelte Abwässer, Klärschlamm und weitere Nebenprodukte der Aufbereitung, wurden auf ihre chemische Zusammensetzung hin analysiert. Bei Klärschlamm wurde hauptsächlich untersucht, inwieweit er sich zur Düngung von Ackerboden eignet, beim Abwasser, inwieweit es in den Wasserkreislauf der Fischzucht zurückgeführt werden kann. Zudem wurden mögliche Risiken für angrenzende Ökosysteme und Tiergesundheit im Detail analysiert.

Zum Schluss evaluierten die Forscher ein potenzielles Geschäftsmodell zur nachhaltigen Abwasseraufbereitung sowie Möglichkeiten, Fischzüchter beim Aufbau und Betrieb ihrer Fischzuchten zu unterstützen.

Die Ergebnisse und Methoden wurden über Informationslehrgänge an Fischzüchter weitergegeben und in einem wissenschaftlichen Handbuch vorgestellt.

Insgesamt lieferte AQUATREAT fruchtbare Ergebnisse sowohl für Fischzüchter als auch für den Schutz der umliegenden Ökosysteme, was die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf diesem Gebiet steigern wird.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben