Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

MATERIALSSCIENCE — Ergebnis in Kürze

Project ID: 42942
Gefördert unter: FP6-SOCIETY
Land: Zypern

Werkstoffwissen nach neuem Konzept erarbeiten

Europa hat in der Werkstoffwissenschaft Fortschritte erzielt und die dazugehörigen Forschungskapazitäten und Industriezweige in einzelne Bereiche unterteilt. Nun muss dafür gesorgt werden, dass schon die Schülerinnen und Schüler auf packende Weise den Stoff zu diesem neuartigen Gebiet kennenlernen, um den Schwung auf lange Sicht beizubehalten.
Werkstoffwissen nach neuem Konzept erarbeiten
Forschung und Wissenschaft im Zusammenhang mit neuen Werkstoffen sind äußerst vielversprechend, was das Voranbringen von Technologien auf vielfältige Weise angeht. Das von der EU finanzierte Projekt MaterialsScience ("University-school partnerships for the design and implementation of research-based ICT-enhanced modules on material properties") entwickelte neue Unterrichtsmaterialien, die dieses Gebiet unterstützen sollen.

Der neue Ansatz überbrückt Forschungsergebnisse und technologische Produkte, die auf eine forschungsbasierte und partizipative Gestaltung von Unterrichtsmaterialien konzentriert sind. Somit setzte das Konzept auf die aktive Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler, kollaboratives Lernen und forschende Unterrichtsverfahren - Konzepte, die die Schüler immer stärker dazu ermutigen, an dem Thema Gefallen zu finden. Dies wurde durch Module erreicht, die auf Unterrichtsformen basieren, die durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) erleichtert werden.

Das Projekt erstellte eine maßgebliche Serie von Leitlinien und Rahmenbedingungen, um Lehrmaterialien zu gestalten und zu entwickeln, die wichtige Informationen in den Vordergrund stellen, die den Höhepunkt jahrelanger wissenschaftlicher Forschung in den Bildungwissenschaften bilden. Der Ansatz bezieht die Schülerinnen und Schüler ein, die ihre eigenen Untersuchungen durchführen, um Wissen aufzubauen und Fähigkeit zum logischen Denken zu vervollkommnen.

Überdies erstellte das Projekt ein Handbuch für die Entwicklung von Unterrichtseinheiten für die Bildung in Wissenschaft und Technologie (WuT) hat das Ziel, dieses zu veröffentlichen. Ein weiteres wichtiges Ergebnis betrifft die Erstellung und Aktualisierung der Materialsscience-Website, die um nützliches Material zum Download und Mechanismen vervollständigt wurde, die Vernetzungsaktivitäten ermöglichen. Das Projekt trug durch diese Instrumente dazu bei, die Bildung in der Werkstoffwissenschaft zu aktualisieren und brachte dieses Gebiet auf interaktive Weise sehr viel näher an die Schüler heran. Initiativen wie diese werden letztlich mehr Schüler auf wissenschaftsbezogene Laufbahnen lenken und damit zu einer wissensbasierten Wirtschaft und Industrie in Europa beitragen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben