Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

SCRATCH — Ergebnis in Kürze

Project ID: 36267
Gefördert unter: FP6-AEROSPACE
Land: Frankreich

Zur Unterstützung der Luftfahrtindustrie

Die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) in der Luftfahrtindustrie hat zur Schaffung starker Partnerschaften geführt und Hauptforschungsbereiche identifiziert.
Zur Unterstützung der Luftfahrtindustrie
Die Luftfahrtindustrie ist eine der stärksten Industrien Europas, sie kann über 1 Million Beschäftigte vorweisen und hält die Wirtschaft des Kontinents aufrecht. Die EU hat viele der 7.000 KMUs im Luftfahrtsektor durch sein fünftes und sechstes Rahmenprogramm (FP5 und FP6) unterstützt, insbesondere durch finanzierte Programme.

Eines davon ist das von der EU geförderte Projekt "Services for collaborative aeronautical technical research" (Scratch), das bei der Finanzierung von KMUs im Sektor eine wesentliche Rolle spielte. Das Projekt steigerte das Bewusstsein dieser Unternehmen im Hinblick auf Förderprogramme und hat dazu beigetragen, dass diese sich auf Vorschläge für gezielte Forschungsprojekte (Specific Targeted Research Project, STREP) vorbereiten konnten. Daneben trug Scratch im Verlauf eines Jahres dazu bei, KMUs dabei zu unterstützen, Forschungsprioritäten zu erkennen, diese zu validieren und Projektvorschläge für eine Förderung im Rahmen des FP7 der EU einzureichen. Es unterstützte KMUs auch beim Aufbau starker Partnerschaften und Projektkonsortien.

Konsortiumpartner in diesen EU-geförderten Projekten waren in der Lage, KMUs in vielen EU-Ländern und darüber hinaus durch Scratch beträchtlich zu unterstützen. Das Projekt hatte Partner aus 14 europäischen Ländern, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den neuen EU-Mitgliedsstaaten Tschechische Republik, Ungarn, Polen und Rumänien lag.

Die gesamte Vernetzung und die Ergebnisse des Projekts wurden auf der Website hervorgehoben. Die Website war während der Projektperiode und eine kurze Zeit danach in Betrieb. Scratch legte die Grundlage für starke Partnerschaften in diesem Bereich, förderte Projekte und ebnete den Weg für zukünftige Förderinitiativen im Rahmen von FP7 der EU.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben