Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

SAFE — Ergebnis in Kürze

Project ID: 9603
Gefördert unter: FP6-SUSTDEV
Land: Griechenland

KMU zum Umweltschutz bewegen

Kleinere Unternehmen in jungen EU-Staaten zur Teilnahme an Umweltprojekten und damit in Verbindung stehenden Forschungsprojekten zu bewegen kann förderliche wirtschaftliche Auswirkungen haben und die Nachhaltigkeit unterstützen.
KMU zum Umweltschutz bewegen
Aufgrund des Wachstums der EU ist es wichtig, junge Mitglieder für Wirtschafts- und Förderprogramme zu gewinnen. Am wichtigsten ist dies für neue Mitglieder und assoziierte Staaten (NMAS), deren kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von der finanziellen und technischen Unterstützung der EU profitieren können. Das EU-finanzierte Projekt "SME action for the environment in Candidate Countries" (SAFE) förderte Netzwerke für Qualitätsforschung und wendete sich an KMU. Es zeigte Unternehmen dieser Kategorie sowie Forschungsorganisationen, wie Projektvorschläge für EU-finanzierte Projekte im Bereich der technologischen Entwicklung und Umweltforschung angefertigt werden.

Die Projektforscher erreichten ihre Ziele, indem sie mit den nationalen Kontaktstellen (NCPs, National Contact Points) der EU in den jeweiligen Ländern sowie mit Zivilgesellschaften, Umweltforschern, Umweltgruppen, Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs), Unternehmensförderungsinstitutionen und anderen Organisationen mit Bezug auf den Schutz von bzw. für gesunde Ökosysteme zusammenarbeiteten. Darüber hinaus bestimmte das Projekt Umweltmultiplikatoren und förderte ihre Ausbildung, den Wissensaustausch und bewährte Verfahren.

Zur Förderung des Networking und gemeinsamer EU-Projekte, errichtete SAFE darüber hinaus eine Datenbank mit mehr als 1.300 Organisationen in den betreffenden Ländern, einschließlich Forschungsinstitutionen, Akademien und der Industrie. Es wurden fünf Workshops mit Umweltmultiplikatoren in Bulgarien, Ungarn, Malta, Polen und in der Türkei sowie eine Konferenz in der Türkei abgehalten.

SAFE erstellte einen Verwaltungsplan und ein Handbuch zur Qualitätssicherung, um die Ziele weiterzuführen. Es errichtete mehrere Artikel und Dokumente, um gemeinsame Projekte zu fördern und zog die Aufmerksamkeit mehrere Interessensvertreter auf sich. Dies führte zur Errichtung vieler neuer Konsortien im Rahmen des Siebten Rahmenprogramms (RP7), was ein gutes Zeichen für die europäische Umwelt allgemein ist.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben