Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

WONDERS07 — Ergebnis in Kürze

Project ID: 44540
Gefördert unter: FP6-SOCIETY
Land: Österreich

Willkommen zu den Wundern der Wissenschaft

Für die Zukunft der Forschung in Europa ist es besonders wichtig, das Interesse der jungen Menschen an der Wissenschaft zu erhalten und zu fördern. Ein EU-finanziertes Projekt organisierte eine Reihe von Festivals, um sicherzustellen, dass alle europäischen Schüler und Studenten die Möglichkeit haben, eine Karriere in der Wissenschaft zu verfolgen.
Willkommen zu den Wundern der Wissenschaft
Damit junge Köpfe der Wissenschaft fit und neugierig bleiben, organisierte das EU-finanzierte Projekt "Welcome to observations, news and demonstrations of European research and science 2007" (Wonders07) Wissenschafts-Festivals in Städten quer durch ganz Europa.

Organisiert von Euscea, der European Science Events Association, gemeinsam mit EUSJA, der European Union of Science Journalists' Associations und EUN, dem European Schoolnet, brachte Wonders07 den Universitätsstudenten und Schülern auf dem gesamten Kontinent die Wissenschaft näher. Insgesamt fanden 100 Festivals in verschiedenen Städten mit Start in Berlin statt. Danach war das Festival zu Gast an der Universität von Straßburg im Westen Frankreichs, in Tartu in Estland, in Irland und Island, um nur einige der Veranstaltungsorte zu nennen.

Gemäß seinem Motto "Look closer", das die Studenten auffordern soll, sich in eine Aufgabe zu vertiefen und mehr darüber nachzudenken, konzipierte Wonders07 zwei Veranstaltungen, um die Gedanken der Teilnehmer anzuregen. Die erste war ein Wissenschaftskarussell, durch das interaktive Wissenschaftspräsentationen ausgetauscht werden sollten. Eine zweite, neue Form, durch welche die Studenten zur aktiven Teilnahme aufgefordert werden sollten, war das Diskussionsspiel "Decide".

Das Wissenschaftskarussell macht seinem Namen alle Ehre. Ein Wissenschaftsfestival schickte seine Präsentationen weiter an das nächste Festival, so lange, bis das letzte Festival wieder mit dem ersten in Verbindung trat und sich der Kreis schloss. Im Grunde genommen ist das eine lebendige Art und Weise der wechselseitigen interaktiven Kommunikation.

Das Spiel "Decide" bezog die Schulen der Städte, in denen das Festival zu Gast war, mit ein. Es handelt sich um ein Diskussionsspiel mit Regeln in Form einer Debatte, das den Schülern auch die Möglichkeit bietet, die Ergebnisse im Internet hochzuladen.

Die Veranstaltungen zur wissenschaftlichen Kommunikation von Wonders07 stellen eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Menschen mit einem tiefen und engagierten Interesse an der Wissenschaft dar. Indem sie junge Menschen dazu aufforderten, wissenschaftlich zu denken, haben die Projektveranstaltungen einen angeregten Dialog zwischen Studenten ins Leben gerufen, der eine solide Basis für die europäische Wettbewerbsfähigkeit in der Zukunft der Wissenschaft schafft.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben