Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ECODIS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 500779
Gefördert unter: FP6-SME
Land: Frankreich

Hilfe für kleine Unternehmen auf dem Weg zu mehr Umweltfreundlichkeit

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) tun sich aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen oft schwer mit der Einhaltung von Gesetzen und internationalen Standards. Deshalb wurde das Ecodis-Projekt ("Ecodesign interactive systems") ins Leben gerufen, das den KMU bei der Entwicklung von Umweltmanagementpraktiken und der Erfüllung internationaler Standards wie etwa ISO 14001 helfen soll.
Hilfe für kleine Unternehmen auf dem Weg zu mehr Umweltfreundlichkeit
Die EU-finanzierte Initiative vereinte industrielle Verbände und Gruppierungen aus ganz Europa, um die KMU dabei zu unterstützen, umweltfreundlichere Produktionsprozesse zu realisieren. Die Unternehmen kamen aus den Bereichen Kunststoffumformung, mechanische Bearbeitung, Elektrogeräte und Elektronikfertigung sowie Fahrzeugteilebau. Die Projektpartner entwickelten eine innovative Ökodesign-Plattform, welche die Unternehmen in die Lage versetzt, den Anforderungen ihrer Kunden und der Gesetzgebung gerecht zu werden.

Es wurde ein Tool-Kit für Design-Teams erschaffen, das über installierte Software oder über das Internet betrieben werden kann. Auch ein interaktives X-Mat-System wurde erstellt, das den Unternehmen die Überwachung und Verwaltung ihrer Fertigungsverfahren und -materialien gestattet. Das X-Pro-Modul wurde zur Ausführung von Lebenszyklusbewertungen entwickelt, während X-Rec eingesetzt wurde, um verschiedene End-of-Life-Szenarien zu bewerten und zu bestimmen. Diese Systeme helfen den Herstellern bei der Entwicklung von Produkten, die wiederverwendbar und recycelbar sind.

Ecodis trug außerdem durch die Übertragung von Daten und die Rückverfolgbarkeit von Informationen entlang der Lieferkette zu einer umweltfreundlicheren Lieferkette bei. Der X-Change-Modul ermöglichte es den KMU, den Umweltstatus ihrer Lieferanten zu überwachen und damit den Kunden zu demonstrieren, Ökodesign-Prinzipien befolgt werden. Überdies wurde eine Roadmap zur Umsetzung eines Ökodesign-Konzepts im Unternehmen entwickelt, die in einem produktorientierten Umweltmanagementsystem resultierte.

Der Erfolg des Projekts hat dazu beigetragen, dass die europäischen KMU ihre umweltpolitischen Verpflichtungen erfüllen und deren Beachtung durch Erreichen internationaler Standards demonstrieren können. Auf diese Weise können die Unternehmen durch die Überprüfung und Verbesserung ihrer Produktionsprozesse umweltfreundlicher und effizienter auftreten, was es ihnen gleichmaßen ermöglicht, besser im Wettbewerb auf dem globalen Markt zu konkurrieren.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben