Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ULTRATEC — Ergebnis in Kürze

Project ID: 505892
Gefördert unter: FP6-NMP
Land: Italien

Ultraschalltechnologien für die Textilherstellung

EU-finanzierte Forscher haben Licht in die Vorgänge gebracht, die innerhalb der "Blackbox" bei Ultraschalltechnologien ablaufen, die bei der Textilherstellung eingesetzt werden. Die Projektergebnisse werden wichtige Auswirkungen auf Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit innerhalb der Textilbranche haben.
Ultraschalltechnologien für die Textilherstellung
Der Einsatz von Ultraschalltechnik in Textilfertigungsprozessen ist kein wirklich neues Konzept. Bisher jedoch hat man bei der Optimierung der Ultraschalltechnologie für Textil- und Vliesanwendungen auf das sogenannten Blackbox-Konzept zurückgegriffen. Bei diesem untersucht man die Eingangs- und Ausgangswerte der "Box" ohne das Innere zu kennen und ohne die einzelnen Komponenten und deren Auswirkungen auf Prozesssteuerung und Endprodukt zu prüfen. Resultat dessen waren unwirtschaftliche Verfahren, die einen Einsatz der Ultraschalltechnik im industriellen Maßstab verhinderten.

Die europäischen Forscher des Ultratec-Projekts ("Acceleration of textile processes by ultrasound technology") erarbeiteten grundlegendes Wissen zu den bei textilen Prozessen eingesetzten Ultraschalltechnologien. Sie bewerteten eine Reihe von Einsatzgebieten, wozu Textilreinigung, enzymkatalysierte Verfahren, Beschichtungsprozesse und die Kaschierung mit Klebstoffen zählen. Einige dieser Verfahren sind bei der Herstellung von Hygieneprodukten, Produkten mit besseren mechanischen Eigenschaften und Textilien mit UV-Schutz im Einsatz.

Die industrielle Anwendung der Resultate könnte Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der europäischen Textilindustrie wesentlich beeinflussen, da Prozesszeiten, Energieverbrauch und Chemikalienensatz verringert werden können sowie die Prozessoptimierung verbessert werden kann, woraus größere Senkungen der Fertigungskosten resultieren dürften.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben