Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

WELLCHI NETWORK — Ergebnis in Kürze

Project ID: 505978
Gefördert unter: FP6-CITIZENS
Land: Spanien

Das Wohlergehen von Kindern verbessern

Mit dem Ziel, soziale Risiken für Kinder, die durch sich verändernde Familienstrukturen entstehen, zu mindern, errichtete ein EU-finanziertes Konsortium ein Netzwerk von Forschern und eine Website zur öffentlichen Verbreitung der Ergebnisse.
Das Wohlergehen von Kindern verbessern
Die fortschreitende Eigenständigkeit von Frauen und die Erweiterung der Rechte von Frauen und Kindern haben zum Teil zur Diversifizierung von Familien und der Entwicklung neuer Haushaltsformen beigetragen, wobei der Trend weg vom traditionellen, patriarchalen Haushalt geht.

Die dramatischste Veränderung der Leben der Kinder in postindustriellen europäischen Gesellschaften war die steigende Anzahl der Kinder, die zumindest einen Teil der Kindheit in einer alleinerziehenden Familiensituation aufwachsen. Daher gehören zu den Faktoren, die das Wohlergehen der Kinder beeinflussen, nun neben bestehenden Klassenungleichheiten neue soziale Risiken.

Europäische Forscher finanzierten das Projekt "The Well-being of children: the impact of changing family forms, working conditions of parents, social policy and legislative measures" (Wellchi Network), in dessen Rahmen ein europäisches Netzwerk von Wissenschaftlern errichtet wurde, um Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und ihrer Eltern trotz der veränderten Familiensituationen durch die Politik und Rechtsreformen zu finden. Das Projekt beurteilte den Einflussgrad, den verändernde Familiennormen auf unerwünschte Folgen bei den Kindern haben.

Zu den Hauptzielen des Wellchi Network gehörten die Bündelung, Koordination und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse sowie die Förderung des öffentlichen Bewusstseins in Bezug auf Probleme in der Kindheit, um sowohl die Forschungsgemeinschaft als auch die allgemeine Gesellschaft bei der Entwicklung von Lösungen einzubeziehen.

Daher errichtete das Wellchi Network das Children’s Well-being International Documentation Centre (http://www.ciimu.org/webs/wellchi) sowie lokale Kommissionen mit Interessensvertretern, um Akteure außerhalb der Forschungsgemeinschaft zu erreichen.

Das Wellchi Network erzielte erhebliche Fortschritte bei der Beurteilung der Auswirkungen sich verändernder Familiennormen auf Kinder und ihr Wohlergehen. Durch die Kombination der Rückmeldungen der Wissenschaftler und der Öffentlichkeit könnte das Projekt die Gesetzgebung und Politik beeinflussen, um die sozialen Risiken, denen europäische Kinder in einer postindustriellen Gesellschaft ausgesetzt sind, zu mindern.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben