Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

ESTIME — Ergebnis in Kürze

Project ID: 510696
Gefördert unter: FP6-INCO
Land: Frankreich

Wissenschaft im Mittelmeerraum

Ein detaillierter Einblick in die technologischen und wissenschaftlichen Fähigkeiten der Länder im Mittelmeerraum wird zur Unterstützung der Zusammenarbeit mit der EU beitragen und die Wissensgrundlage für beide Regionen stärken.
Wissenschaft im Mittelmeerraum
Die Beurteilung der technologischen Fähigkeiten von Nicht-EU-Ländern im östlichen und südlichen Mittelmeerraum könnte eine Vielzahl von Gelegenheiten für die wissenschaftliche Zusammenarbeit und den wissenschaftlichen Austausch eröffnen. Das von der EU finanzierte Projekt "Evaluation of science, technology and innovation capabilities in the Mediterranean countries" (Estime) dokumentierte die wissenschaftlichen und technologischen Voraussetzungen in verschiedenen arabischen Ländern.

Das Projekt beschäftigte sich mit Algerien, Ägypten, Jordanien, dem Libanon, Marokko, den Palästinensischen Gebieten und Tunesien. Hierbei umriss es die wissenschaftlichen Aktivitäten im Orient sowie in Nordafrika und die relevanten Human- und Sozialwissenschaften. Es beschrieb Hochschuleinrichtungen, Forschungsorganisationen und die politischen Maßnahmen in Verbindung mit Wissenschaft und Technologie und führte eine Umfrage zur wissenschaftlichen Produktion durch.

Estime untersuchte auch, wie Wissenschaft und wissenschaftliche Ergebnisse genutzt werden, wobei hier die Verbindungen zwischen Forschern und Industrie sowie künftige Projekte und Geschäftstätigkeit betrachtet wurden. Es analysierte trotz der Probleme mit fundierten Daten die Rolle der Sozialwissenschaften und erstellte für jede Länderstudie statistische und institutionelle Berichte.

Einige dieser Berichte enthielten eine umfassende bibliometrische Analyse auf institutioneller und Makroebene, einschließlich Vergleiche bibliometrischer Mikro- und Makrodaten. Das Projekt überprüfte auch die Politik im Bereich der Wissenschaft und Forschung in sechs Ländern und führte innovative Umfragen in Marokko und Tunesien durch. Schließlich überprüfte es die Innovationspolitik in allen Ländern und erstellte eine Reihe von Berichten, die es den Interessengruppen ermöglichen die Zusammenarbeit mit der EU zu fördern und verbessern.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben