Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

STATUS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 513689
Gefördert unter: FP6-POLICIES

Nachhaltigkeit im Visier

Die Überprüfung und Verbesserung von Nachhaltigkeitszielen wird zur Erhöhung des Lebensstandards beitragen und das Wohlbefinden in städtischen Gebieten in ganz Europa verbessern.
Nachhaltigkeit im Visier
Damit Europas städtischen Umgebungen nachhaltiger werden, muss der Kontinent über spezifische Nachhaltigkeitsindikatoren und Ziele verfügen, auf die er hin arbeiten kann. Das war das Ziel des von der EU finanzierten Projekts "Sustainability tools and targets for the urban thematic strategy" (Status).

Das Projekt hatte es sich zur Aufgabe gemacht, vorhandene Ziele zu überprüfen und neue aufzustellen, sowie aktuelle Instrumente, die für die Untersuchung der städtischen Nachhaltigkeit verwendet werden, zu bewerten. Außerdem beurteilte es die Anwendbarkeit und Machbarkeit dieser Ziele und entsprechenden Indikatoren, indem es lokale Behörden und Endbenutzer mit Hilfe von Online-Tools in die nachhaltige Stadtentwicklung einbezog.

Zu den wichtigsten Errungenschaften des Projekts gehörte eine sorgfältige Überprüfung von Politikberichten, Initiativen und Projekten in Verbindung mit Nachhaltigkeitsindikatoren und -zielen auf lokaler Ebene- Durch diesen Ansatz konnte es erfolgreich auf ältere Projekte auf dem Gebiet hinsichtlich gemeinsamer europäischer Indikatoren aufbauen.

Das "Status"-Projekt bezog auch Interessengruppen und politische Entscheidungsträger auf lokaler und nationaler Ebene in die Projektworkshops und die Test der von ihm entwickelten Online-Tools mit ein. Diese Tools wurden in sechs Sprachen übersetzt und unterstützen die Förderung städtischer Nachhaltigkeit auf eine neue Art, da wichtige Interessengruppen aus verschiedenen Bereichen beteiligt werden. Dank dieser Bemühungen lässt es sich in den städtischen Umgebungen Europas vielleicht schon bald besser leben.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben