Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

MINAEAST-NET — Ergebnis in Kürze

Project ID: 510470
Gefördert unter: FP6-NMP
Land: Rumänien

EU-weit die Nanotechnologie in Bewegung bringen

Mikro- und Nanotechnologien (MNT) könnten das nächste wirtschaftliche und industrielle Grenzland für neue europäische Mitglieder, insbesondere für die Länder in Osteuropa sein.
EU-weit die Nanotechnologie in Bewegung bringen
Die Mikro- und Nanotechnologien könnten eine wichtige ökonomische Triebkraft für Europa darstellen, und das auch und gerade für die neuen Mitgliedstaaten der EU. Das EU-finanzierte Projekt Minaeast-NET ("Micro and Nanotechnologies going to Eastern Europe through Networking") unterstützte die Einbeziehung von Einrichtungen und Unternehmen aus diesen Ländern in EU-Projekte zu Mikro- und Nanotechnologien.

Das Projekt verbesserte durch Workshops, Treffen, Ausstellungen und Veranstaltungen die Vernetzung zwischen Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Polen, Rumänien, der Slowakei und Slowenien, um letztlich Brücken zwischen alten und neuen EU-Staaten zu schlagen. Es fand eine Bestandsaufnahme der Forscherinnen und Forscher sowie Forschungseinrichtungen statt; es wurden über die Projekt-Website Partnerschaften für EU-Projekte angekurbelt und Kontakte zwischen Zentren mit ähnlichen Interessen gefördert.

Auf lokaler Ebene unterstützen derartige Maßnahmen die Industriepartner bei der Stärkung ihrer Netzwerke, während sie auf europäischer Ebene Verbindungen zu internationalen MNT-Netzwerken herstellen. Das Projekt verkörpert eine wertvolle Informationsquelle in Bezug auf Daten und Ressourcen im Zusammenhang mit Mikro- und Nanotechnologien in ganz Europa, wobei man sich auf die Stärken der betreffenden Einrichtungen und die Verbesserung der Zusammenarbeit konzentrierte. Es förderte internationale Partnerschaften, erleichterte den Zugang zu EU-Projekten und veranstaltete Workshops zum Thema.

Die Informationen über Ressourcen, Resultate und potenzielle Partner wurden über die Webseite zur Verfügung gestellt, welche eine breitgestreute Verbreitung wichtigen Wissens gewährleistete, sowie durch digitale Medien, Veröffentlichungen und Veranstaltungen zugänglich gemacht. Hier ist man wichtige Schritte zur Stärkung der MNT-Aktivitäten in Europa und zur Ankurbelung der Wirtschaft mit neuartigen Technologien gegangen, welche die EU-Staaten zu Pioniere auf diesem Gebiet machen werden.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben