Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

TP PLANTS AND HEALTH — Ergebnis in Kürze

Project ID: 512149
Gefördert unter: FP6-LIFESCIHEALTH
Land: Belgien

Pflanzenbiotechnologie erobert das Feld der nachhaltigen Landwirtschaft

Die Bedenken, die die Gesellschaft gegenüber Pflanzenbiotechnologie hat, haben zu einer Verlagerung der Forschungsleistung hin zu medizinischen Anwendungen in Europa geführt. Folglich bildete das Projekt TP Plants AND Health die Spitze einer Initiative, der europäischen Forschung zu Gentechnik bei Pflanzen zu einer integrierten Stellung Seite an Seite mit traditionelleren landwirtschaftlichen Verfahren zu verhelfen.
Pflanzenbiotechnologie erobert das Feld der nachhaltigen Landwirtschaft
Ängste im Hinblick auf die Anwendung von Gentechnik in der Landwirtschaft, durch die die empfindliche Ökobilanz weiter beeinträchtigt werden könnte, haben zu ernsten Einschränkungen von Versuchen auf dem Feld geführt, so dass diese Tätigkeiten in Drittländer verlagert werden mussten. Um dieses Ungleichgewicht wieder auszugleichen und gleichzeitig den öffentlichen Widerstand anzusprechen und Vertrauen auf diesem Gebiet zu schaffen, hatte das EU-finanzierte Projekt TP Plants AND Health das Ziel, eine europäische Plattform für Genomik und Biotechnologie (PGBTP) einzurichten.

Die Initiative involvierte notwendigerweise sämtliche Interessengruppen, einschließlich Wissenschaftler und Sachkundige der Branche, die breite Öffentlichkeit und Repräsentanten der EU. Die Hauptziele bestanden darin, sich der Besorgnis der Bürger anzunehmen und politische Alternativen für Pflanzen zu entwickeln, die eine gesunde Lebensweise und eine nachhaltige Entwicklung fördern, um eine nachhaltige Wettbewerbsposition im Weltmarkt zu erreichen.

Die endgültige Plattform beschreibt eine Strategie zur Erreichung dieser Ziele, die im Zukunftskonzept "Plants for the Future" skizziert wird. Dieses Papier, das im Jahr 2004 von Experten auf dem Gebiet der Pflanzenwissenschaften aus der akademischen Welt und der Industrie gemeinsam mit Repräsentanten der EU veröffentlicht wurde, diente als Basis für einen detaillierteren Aktionsplan, der den Zeitraum bis ins Jahr 2010 abdecken und einen Blick in die zukünftige Richtung der Pflanzengenomik bis ins Jahr 2025 werfen sollte.

TP Plants AND Health ist es gelungen, eine nachhaltige Strategie zusammenzufügen, die sowohl von der privaten Pflanzengenomik als auch von akademischen Forschungsinstituten genutzt werden kann. Die Projektempfehlungen wurden in Vorschläge der Interessengruppen eingearbeitet, die bei der europäischen Technologieplattform, strategische Forschungspläne (SRA) 2025 "Plants for the Future" eingebracht werden.

Zweifellos wird eine verbesserte Kommunikation und ein verbesserter Umgang zwischen der Öffentlichkeit und den Wissenschaftlern, die sich mit Pflanzenbiotechnologie beschäftigen, zu einer fundierteren Debatte über die positiven Effekte der Forschung auf dem Gebiet der Pflanzengenomik führen. Biotechnologie kann im Hinblick auf die Produktion eines wirtschaftlicheren und nachhaltigeren Lebensmittelangebots etwas ausrichten, wenn sie mit den traditionellen Methoden der Landwirtschaft und der ökologischen Landwirtschaft verbunden wird.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben