Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

AIM — Ergebnis in Kürze

Project ID: 513748
Gefördert unter: FP6-POLICIES
Land: Belgien

Auf dem Weg zu einem sorgenfreien Ruhestand

Immer mehr europäische Bürger erreichen ein hohes Alter. Aus diesem Grund sind Politiker gefordert, die Pensionierungsmöglichkeiten zu bewerten und neu zu überdenken.
Auf dem Weg zu einem sorgenfreien Ruhestand
Geringere Geburtenraten und eine schnell alternde Bevölkerung könnten über Jahre hinweg zu einer Rentenkrise in Europa führen. Gleichzeitig sparen die Bürger nicht ausreichend für ihren Ruhestand, wodurch für die EU und ihre politischen Entscheidungsträger eine besorgniserregende Herausforderung entsteht. Als Antwort darauf wurden im Rahmen des EU-finanzierten Projekts ''Adequacy of old-age income maintenance in the EU'' (AIM) neue Strategien zur Bewertung von Rentensystemen und deren Nachhaltigkeit entwickelt.

Konkret wurden neben der Eignungsprüfung kürzlich entwickelter Rentenpläne und rentenpolitischer Maßnahmen Untersuchungen mit komplexen Simulationen durchgeführt und die Eigenschaften dieser Modelle zur Gewährleistung der Genauigkeit überprüft. Im Rahmen des Projekts wurden verschiedene Sozialfürsorgemodelle mithilfe von statistischen und ökonometrischen Analysen untersucht, um den Übereinstimmungsgrad gegenüber einem nachhaltigen europäischen Sozialmodell zu bewerten.

Die Untersuchung war ausschlaggebend für die Klassifizierung von Rentensystemen, da deren Eignung bewertet und deren Nachhaltigkeitsgrad erkannt wurden. Innerhalb des Projekts konnten viele wichtige Themen wie Rentenreformen und die öffentliche Meinung, Rentenreformen und der Arbeitsmarkt, Armut und soziale Eingliederung älterer Menschen, Aufrechterhaltung von Lebensstandards etc. abgedeckt werden.Indem die verschiedenen Komponenten der Rentenpolitik aus sozioökonomischer Sicht bis hin zu spezifischen Reformmöglichkeiten genau überprüft wurden, konnten im Rahmen des Projekts eine Reihe von Empfehlungen aufgestellt werden, die sich mit diesen Problemen beschäftigen. Die Partner des AIM-Projekts erstellten einen Bericht, der die Bedrohung für die Rentenbezüge aufgrund demografischer Entwicklungen hervorhob. Des Weiteren wurden die verschiedenen Reformmöglichkeiten für politische Entscheidungsträger betont, um älteren Menschen ein angemessenes Einkommen zu gewährleisten und den Weg für eine sicherere Zukunft zu ebnen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben