Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

WEB-MOB — Ergebnis in Kürze

Project ID: 515923
Gefördert unter: FP6-INCO
Land: Griechenland

Hindernisse für Arbeitsplätze in den westlichen Balkanländern abbauen

Eine eingeschränkte Mobilität kann sich nachteilig auf die Forschungsinitiativen eines Landes auswirken. Von einer umfassenden Untersuchung der Mobilitätshindernisse für Forscher in den westlichen Balkanländern erhofft man sich, dass diese den "Braindrain" stoppt und die Region für erwerbsfähige Bevölkerung attraktiver gestaltet.
Hindernisse für Arbeitsplätze in den westlichen Balkanländern abbauen
Das Projekt "Development of researchers mobility policy guidelines for the region of Western Balkans" (WEB-MOB) zielte auf die Verbesserung der Mobilitätsrichtlinien und die Vermeidung der Abwanderung von Forschern. Man erhoffte sich, Forscher zurück in die westlichen Balkanländer zu locken und die Aufteilung menschlicher Ressourcen zu verbessern.

Das Projekt wurde von drei Organen verwaltet. Ein Präsidium erstellte Managementstrukturen, das Sekretariat übernahm die tagtägliche Verwaltung und es gab für jedes der Länder Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Serbien eine nationale Expertengruppe.

Es wurden fünf Überarbeitungen der Gesetzgebung, eine für jedes westliche Balkanland, in Bezug auf Mobilitätshindernisse vorbereitet. In einer Datenbank, die über das Portal zugängig ist, wurden Daten von Forschungsinstituten, die für Forscher attraktiv sein können, Informationspunkte über Mobilitätsthemen und Informationen der Regierung und privater Organisationen über Mobilitätshindernisse gesammelt.

Das Projekt WEB-MOB erstellte eine Reihe von Richtlinien mit dem Titel "Synthesebericht und politische Richtlinien zum Abbau und zur Beseitigung von Mobilitätshindernissen für Forscher", die das wichtigste Ergebnis des Projekts sind. Des Weiteren konnten die Vorteile für Forscher in den westlichen Balkanländern mit Hilfe von Verbreitungsmedien, dem WEB-MOB-Portal, Konferenzen, Workshops und veröffentlichten Materialien besser hervorgehoben werden.

Ergebnisse des Projekts WEB-MOB sollen die Mobilitätshindernisse in den westlichen Balkanländern abbauen und beseitigen. Die Einbindung in den Europäischen Forschungsraum (EFR) wird wahrscheinlich schneller vorangehen und die Beziehungen zur EU-Forschung im Allgemeinen können durch den Abbau von Mobilitätshindernissen verbessert werden.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Medicine and Health
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben