Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

VHF DIAGNOSTICS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 32180
Gefördert unter: FP6-INCO
Land: Deutschland

Europa und Afrika bündeln Maßnahmen gegen hämorrhagische Fieber

Ein Schnelltest für virale hämorrhagische Fieber war Gegenstand der Forschungsinitiative VHF Diagnostics, um eine Ausbreitung der Infektionserkrankung zu verhindern. Afrikanische und europäische Wissenschaftler entwickelten gemeinsam Werkzeuge für den Nachweis viraler Antigene unter Feldbedingungen.
Europa und Afrika bündeln Maßnahmen gegen hämorrhagische Fieber
Virale hämorrhagische Fieber (VHF) sind eine Gruppe von Erkrankungen, die durch bestimmte Viren ausgelöst werden. Sie gehen mit hohen Fieberschüben, Blutungen und Schockzuständen einher und können tödlich enden.

Die pathogenen Mechanismen variieren bei VHF beträchtlich, daher auch die unterschiedliche klinische Symptomatik. So sind die Symptome bei der skandinavischen Form von VHF, Nephropathia Epidemica, relativ schwach ausgeprägt, beim afrikanischen Ebola-Virus hingegen lebensbedrohlich.

Schnelltests für Virenstämme, die VHF auslösen, sind daher von entscheidender Bedeutung für eine wirksame Seuchenkontrolle und Prävention von Epidemien. Mit diesem Ziel entwickelte das EU-finanzierte Projekt VHF Diagnostics einen einfachen und billigen VHF-Schnelltest.

Einer der Assays verwendet für das Screening von Patientenblutproben rekombinante VHF-Proteine (Antigene), die an spezifische Immunoblots hybridisiert werden. Weiterhin wurde eine fluoreszenzbasierte PCR-Analyse (PCR: Polymerase-Kettenreaktion) für eine Reihe von VHF-Viren entwickelt. Alle Schritte von der PCR über die DNA-Extraktion aus Blutproben bis hin zur Amplifizierung viraler Antigene wurden unter Feldbedingungen getestet, d.h. wenn die Blutproben nicht gekühlt werden können.

In einer langfristigen Feldstudie in Krankenhäusern vor Ort bestätigte sich, dass die mobilen Tests zuverlässig Aufschluss geben, ob ein Ausbruch zu befürchten ist. Die Tests sollen den Nachweis von VHF-Infektionen in afrikanischen Krankenhäusern deutlich erleichtern und Epidemien im Vorfeld verhindern.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben