Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

AIRTN — Ergebnis in Kürze

Project ID: 518480
Gefördert unter: FP6-COORDINATION
Land: Deutschland

EU hat Luftfahrtexzellenz zum Ziel

Eine virtuelle Plattform und ein Labor, die den niveauvollen Wissensaustausch im Luftfahrtsektor und die Bildung neuer Partnerschaften unterstützen sollen, versprechen neue Höhenflüge für diesen lukrativen europäischen Industriezweig.
EU hat Luftfahrtexzellenz zum Ziel
Einer der Wege, auf dem sich Europa in einer postindustriellen Wirtschaft von anderen absetzen kann, ist die Luftfahrtbranche. Das von der EU finanzierte Projekt AIRTN ("Aeronautics ERA-NET as one of the key enablers of the prosperous development of aeronautics in Europe") baute die Forschungszusammenarbeit zwischen den EU-Staaten und den assoziierten Ländern in diesem wichtigen Bereich aus. Insbesondere arbeitete man daran, den Akteuren in sämtlichen beteiligten Ländern Zugang zu nationalen und regionalen Forschungsinitiativen zu verschaffen.

Das Projekt fasste im Rahmen seines Auftrags Informationen über nationale und globale Luftfahrtforschungsprogramme auf einer Onlineplattform und mittels Internetforen zusammen und organisierte zusätzlich diesbezügliche Workshops. Man stellte Schwerpunktbereiche der Zusammenarbeit dar und ermittelte gemeinsame Forschungsthemen, um Ziele, Aufgaben und bestmögliche Verfahrensweisen für gemeinsame Initiativen festzulegen.

Überdies stärkte AIRTN der Luftfahrtindustrie in Europa mit einer stärkeren Anbindung an den Beirat für Luftfahrtforschung in Europa (Advisory Council for Aeronautics Research in Europe, ACARE) und das Gemeinschaftsunternehmen SESAR (Single European Sky ATM Research) den Rücken. Man unterstützte darüber hinaus die Bemühungen von Eurocontrol, der Organisation, die einen einheitlichen europäischen Luftraum - "Single European Sky" - für ein nahtloses Flugverkehrsmanagement (ATM) quer über den ganzen Kontinent fördert.

Das Projekt organisierte über die gleichfalls ein Laboratorium zur Unterstützung der Industrie darstellende virtuelle Austauschplattform hinaus auch Netzwerkforen und verbreitete wichtige Informationen in Verbindung mit der Förderung der Luftfahrtforschung. Aus diesen Anstrengungen sollen viele gemeinschaftliche Initiativen entstehen, die dazu beitragen werden, Europa führend in einem der gewinnbringendsten Sektoren weltweit zu positionieren.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben