Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP6

EXPERTISSUES — Ergebnis in Kürze

Project ID: 500283
Gefördert unter: FP6-NMP
Land: Portugal

Gemeinsame Forschungsstrategie bei der Züchtung von Knochengewebe

Die Integration der Knochen- und Knorpelgewebeforschung in Europa wird Wissenschaftlern helfen, Ressourcen und Ergebnisse zu verbreiten, um bestehende Technologien in Knochen- und Knorpeltherapien voranzubringen.
Gemeinsame Forschungsstrategie bei der Züchtung von Knochengewebe
Die Gewebezüchtung gilt als viel versprechender Ansatz bei der Regeneration und Rekonstruktion von geschädigtem Gewebe. Bei Knochen und Knorpel wurden bisher Autotransplantate verwendet. Doch die Entwicklung von Knochen- und Knorpelersatz aus Stammzellen, die auf Trägermaterial gezüchtet werden, hat die Rekonstruktion von Gewebedefekten revolutioniert.

Trotz umfassender Forschung zu Trägermaterial, Wachstumsfaktoren und Stammzellquellen wurde beim Menschen bisher nur ein geringer Erfolg erzielt. Um Abhilfe zu schaffen, müssen europäische Bemühungen in diesem Bereich stärker zusammengeführt werden.

Hauptziel des EU-finanzierten Projekts EXPERTISSUES war die Integration der europäischen Forschung auf dem Gebiet der Knorpel- und Knochenzüchtung und die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

Koordiniert wurden die mehr als 20 Partner aus Akademie und Industrie unter dem Exzellenznetzwerk EXPERTISSUES EEIG (European Institute of Excellence on Tissue Engineering and Regenerative Medicine), einem europäischen Wirtschaftsverbund mit Hauptsitz an der Universidade do Minho in Portugal und Zweigstellen in allen Partnereinrichtungen.

Ein zentrales Ziel des Netzwerks war die Schaffung eines Europäischen Forschungsraums, bei dem Management, Forschung und Verbreitungsaktivitäten über die Herstellung von Knochen- und Knorpelgewebe integriert wurden. Hierfür sollte ein internationales Beratergremium führender akademischer Forschungseinrichtungen aus Kanada, Singapur und den Vereinigten Staaten die Expertise zusammenzuführen und damit die europäische Forschung auf diesem Gebiet stärken.

Aufbauend auf der Infrastruktur für die europäische Forschung zur Technologien für die Herstellung von Knochen- und Knorpelgewebe soll EXPERTISSUES die europäische Wettbewerbsfähigkeit auf diesem Gebiet in Schwung bringen. Dieses Exzellenznetz wird durch die Entwicklung therapeutischer Strategien auch einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben