Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

VEL-WAGON — Ergebnis in Kürze

Project ID: 265610
Gefördert unter: FP7-TRANSPORT
Land: Deutschland

Modernisierung des Schienengüterverkehrs

Europäische Forscher arbeiten gemeinsam an der Entwicklung größerer, wirtschaftlicherer Wagons, die eine Anpassung an die neu entstehenden Bedürfnisse des Frachtmarktes der EU ermöglichen.
Modernisierung des Schienengüterverkehrs
Nicht nur das Volumen der in Europa beförderten Waren, sondern auch die Komplexität der Logistikketten nimmt zu. Dies bedeutet, dass es Potenzial für ein Wachstum des Schienengüterverkehrssektors gibt, wenn es gelingt, diesen an sich verändernde Bedürfnisse anzupassen und eine effiziente und wettbewerbsfähige Logistik anzubieten.

Das EU-finanzierte Forschungsprojekt "Versatile, efficient and longer wagon for European transportation" (VEL-WAGON) hat zum Ziel, den Sektor durch die Entwicklung größerer, wirtschaftlicherer und anpassungsfähiger Wagons bei der Maximierung der Geschäftschancen zu unterstützen.

Das Projektkonsortium umfasst Forschungsinstitute und Industriepartner aus Deutschland, der Slowakei und Schweden. Die Projektteilnehmer forschten nach Technologien, die für wirtschaftlichere Güterwagen benötigt werden und sich für eine Anwendung in intermodalen Verkehrssystemen, d. h. jenen, die Straßen-, Schienen- und Seetransport kombinieren, eignen. Dabei berücksichtigten sie Marktbedürfnisse und zukünftige Trends beim intermodalen Verkehr in Europa.

Die Arbeiten ermöglichten die Entwicklung von Technologien für Wagons, die größer als bisherige Modelle sind und weniger Elemente und ein geringeres Eigengewicht aufweisen. Die Lösung, vierachsige biegesteife Plattformen mit einer Länge von rund 24 Metern, erhöht die Ladefähigkeit um 10% und verringert das Zuggewicht um 7 %.

Durch das Konzept von VEL-WAGON wird ein ausgewogenes Verhältnis zwischen höherer Wirtschaftlichkeit und Kapazität des Güterverkehrs und den Erfordernissen der Infrastruktur und des Marktes erzielt. Die Ergebnisse des Projekts werden einen wichtigen Beitrag zu intelligenteren und effizienteren Logistikketten in Europa leisten und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in ganz Europa verbessern helfen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben